Dirk1313
13.02.2020, 16:29

+8LEGO World - Tag 1

So,
Nun habe ich auch ein Bileralbum (Google Photo) fertig, viel Spaß beim Durchstöbern - es wird sich über die nächsten Tage weiter füllen.
https://photos.app.goo.gl/2gYGtXDP3ayrju2d7
Im Album seht ihr die meisten MOCs, weitere dann morgen und ein dann auch ein paar Impressionen von der ganzen Veranstaltung.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


Brixe , friccius , Turez , Ferdinand , doe , Legomichel , spielela , paladin77 gefällt das (8 Mitglieder)


JackAbfall
13.02.2020, 17:26

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
JackAbfall
13.02.2020, 17:27

Re: LEGO World - Tag 1

Hallo Dirk,
vielen lieben Dank für deine Mühe uns an der Veranstaltung teilhaben zu lassen.

Dirk1313 hat geschrieben:

So,
Nun habe ich auch ein Bilderalbum (...)- es wird sich über die nächsten Tage weiter füllen.


Dann bin ich aber schon sehr gespannt.
Liebe Grüße
JackAbfall


Wenn der Weg so wichtig ist wie das Ziel.


tobb
13.02.2020, 20:38

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO World - Tag 1

Dirk1313 hat geschrieben:

So,
Nun habe ich auch ein Bileralbum (Google Photo) fertig, viel Spaß beim Durchstöbern


Vielen Dank für den Bilderreigen; sehenswert unter anderem die Grünungeheuer in der Stadt.


Gruß,
Tobias



Rico
16.02.2020, 13:29

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: LEGO World - Tag 1

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Danke, finde es Super, dass du uns so auf dem Laufenden hält.



Dirk1313 gefällt das


Dirk1313
16.02.2020, 21:53

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
Dirk1313
17.02.2020, 20:01

+9LEGO World 2020 - Ein Rückblick

[image]


Heute, am 16.Februar 2020 ist die LEGO World in Kopenhagen zu Ende gegangen. Ca. 27.500 zahlende Besucher konnten aufgeteilt auf diverse Themenbereiche spielen und staunen.
Die Fanzone mit den Kreationen erwachsener LEGO Fans aus Dänemark, Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Irland, Belgien und Deutschland war in diesem Jahr etwas kleiner aber mit tollen MOCs bestückt. Wie in jedem Jahr gab ein wieder ein großes „City-Layout“ mit Eisenbahn und vielen einzelnen MOCs.

Aus AFOL Perspektive sind die hervorragende Organisation und die tollen Gespräche mit Gleichgesinnten und auch Besuchern hervorzuheben. Traditionell werden die Aussteller von den Besuchern mit Fragen gelöchert.

Ein kurzer Überblick über den Ablauf:
Am Mittwoch war Anreise und Aufbau der MOCs und natürlich auch in den vielen Spielbereichen.
Abends wurde wie an jedem Abend bei einem Feierabend-Bier in der Jugendherberge neben an zusammen gesessen und gequatscht.

Donnerstags dann der erste Ausstellungstag, wie immer etwas schwächer besucht als die Folgetage. Und schon an diesem Tag trafen unerwartete Besucher aus der Schweiz (SwissLUG) und die Augustin-Brüder aus NRW ein sowie „der Sheriff“ aus dem Norden ein. An den nächsten Tagen bekamen wir u.a. Besuch von Kollegen der Steinhanse. Außerdem war wie so oft Abner auf den USA angereist und das ganze Wochenende anwesend („Abner is everywhere).

Schon am Donnerstag gab es ein kleines Gewitter als ein mögliches neues Produkt (welches es aber noch garnicht gibt) getestet wurde. Reiner Marketing-Test mit „Mockups“. Also nichts was marktreif wäre. Es führte aber zu diversen Verwerfungen (siehe separater Thread).

Freitagabend war AFOL Abend. Neben der Organisatorin der LEGO World (Line) und dem Chefdesigner des LEGO House (Stuart) beehrte uns der ehemalige CEO, Jøergen V. - er ist noch immer im Unternehmen aktiv und im engeren Familienkreis der Eignerfamilie Kristiansen zu finden. Er erzählte unter anderem wie er von Kjeld Kristiansen in die AFOL Welt eingeführt wurde als er das 2003 die Leitung übernehmen sollte. Er hatte die Aufgabe die Community über die Einführung der neuen Grautöne „bley“ zu informieren. Dazu musste er sich an Kjelds Schreibtisch setzen und eine eine Mail an LUGNET schreiben. Kjeld wünschte ihm dazu Viel Erfolg und sagte noch, das er diese Änderung nicht genehmigt hatte „I did not approve that.“

Es wurde ein gemütlicher Abend mit Buffet und Spielen und natürlich der Bekanntgabe der Gewinner der MOC Wahl. Dazu gab es für die erstplatzierten bei den individuellen Layouts und den Teilnehmern im City-Layout einen Pokal (ich durfte einen Pokal für meinen Flughafen entgegennehmen :-)

Samstags wurde es dann wesentlich voller, Kjeld und Jørgen V. besuchten die Fanzone und unterhielten sich mit den AFOL. Am Sonntag ab 17 Uhr begann der Abbau und bereits um 20 Uhr war fast alles weg!

Zusammenfassend läßt sich sagen das wir wieder sehr viel Spaß hatten und ich mich freuen würde wieder eingeladen zu werden!

Und hier nochmals der Link zu den Fotos


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


mcjw-s , LGP , Turez , friccius , Brixe , Gruufhai , Valkon , paladin77 , Walton gefällt das (9 Mitglieder)


Gesamter Thread: