MTM
26.01.2020, 21:57

Editiert von
MTM
26.01.2020, 22:40

AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage und geb sie an euch weiter. Im Chat gabs schon ein paar Vorschläge, aber die gefallen mir alle nicht so recht.
Im Grunde geht es um eine Pulloverbestellung. Schreibt man nun aber

AFOLS DINGENSKIRCHEN oder AFOLs DINGENSKIRCHEN oder AFOL DINGENSKIRCHEN

?

Es geht um mehrere Legofans. Also Plural.

Wer hat da eine Idee?
Gibts hier Oberstudienräte, die sowas wissen?
Wie schreibt man denn das bei anderen Abkürzungen? ULTRAs zB. oder was weiß ich...
Mir fällt auch keine ausgesprochene Abkürzung ein, die genauso ist: Wo der Plural sich nicht am letzten Wort / Buchstaben entscheidet, sondern an einem Wort in der Mitte.

Bei CDs ist es anders, weil da das s eh hinten ist "compact disks"
Bei LKW wird manchmal kleines Plural-s hinten angesetzt, obwohl die Mehrzahl von "Lastkraftwagen" gar keins hat.
Man schreibt UNIMOGs statt UNIMOGe.
Aber das ist halt alles anders.

MTM


PS: Und bevor es jemand schreibt: Nein, mit Apostroph schreibt man es nicht!



12 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Navigation
26.01.2020, 23:01

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: AFOLS oder AFOLs ?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


MTM hat geschrieben:

Aber UFOs wird auch nicht "unbekannte Flugobjekts" ausgesprochen und trotzdem so geschrieben!
Oder Personenkraftwagens oder Atomkraftwerks oder Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschafts.


Davon gibt es aber auch jeweils Einzahl und Mehrzahl. Von AGB gibt es sowieso nur die Mehrzahl.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


Navigation
26.01.2020, 23:02

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: AFOLS oder AFOLs ?

MTM hat geschrieben:

Navigation hat geschrieben:
MTM hat geschrieben:
Navigation hat geschrieben:

Was korrekt ist, was Jojo sicher noch erklären wird(?) Eigentlich heißt es Afol, Lego und Lugnet, weil "als Wort gesprochene" Abkürzung. Im Gegensatz zu USA, TV und VW, wo man tatsächlich Buchstabe für Buchstabe ausspricht.


Wie ist das mit UNIMOG? Das spricht man doch auch aus, schreibt man dann Unimog?
Und wofür ist nochmal lego die Abkürzung?

MTM


Also ich würde Unimog schreiben. Wenn überhaupt, ich bin eher so aus der W50-Region. Lego = Leg Godt

LG,
-Rene


Hm, ich ja auch.
Ja, leg godt ist natürlich bekannt, hatte ich aber nicht so richtig als Abkürzung auf dem Schirm. Ist ja wie bei Intel oder Adidas. Eher so ein zusammengemauscheltes Kunstwort.

MTM


Ist Unimog aber auch (Universal-Motor-Gerät). Akronym statt Abkürzung.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | flickr


MTM
26.01.2020, 23:08

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: AFOLS oder AFOLs ?

Navigation hat geschrieben:

MTM hat geschrieben:
Navigation hat geschrieben:
MTM hat geschrieben:
Navigation hat geschrieben:

Was korrekt ist, was Jojo sicher noch erklären wird(?) Eigentlich heißt es Afol, Lego und Lugnet, weil "als Wort gesprochene" Abkürzung. Im Gegensatz zu USA, TV und VW, wo man tatsächlich Buchstabe für Buchstabe ausspricht.


Wie ist das mit UNIMOG? Das spricht man doch auch aus, schreibt man dann Unimog?
Und wofür ist nochmal lego die Abkürzung?

MTM


Also ich würde Unimog schreiben. Wenn überhaupt, ich bin eher so aus der W50-Region. Lego = Leg Godt

LG,
-Rene


Hm, ich ja auch.
Ja, leg godt ist natürlich bekannt, hatte ich aber nicht so richtig als Abkürzung auf dem Schirm. Ist ja wie bei Intel oder Adidas. Eher so ein zusammengemauscheltes Kunstwort.

MTM


Ist Unimog aber auch (Universal-Motor-Gerät). Akronym statt Abkürzung.


verdammt. Ist mir nicht aufgefallen.



stephanderheld
27.01.2020, 06:24

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

Bin kein Schriftgelehrter, habe aber trotzdem eine Meinung.

Ich mag es nicht wenn man LKWs statt LKW sagt. Ich finde immer daß das "falsche" Plural-S ein Zeichen für die Unkenntnis des Schreibers/Sprechers ob der Bedeutung der Abkürzung darstellt.

Also eigentlich:
Ein Last-Kraft-Wagen
Zwei Last-Kraft-Wagen

Oder unter Fachleuten:
Zwei Last-Kraft-Wägen

Folglich kein Plural-S in der Abkürzung


Folglich dürfte es auch nicht AKWs heißen, sondern die Pluralform der Abkürzung müßte AKWe lauten.

1 FLAK (Flug Abwehr Kanone)
2 FLAKn

Aber bei der englischen Bezeichnung

1 AAA (Anti Aircraft Artillery)
2 AAA´s

Oder?

Ganz schlimm auch bei Lehnwörtern wie dem Lateinischen Tempo, da wird ganz schnell Tempi draus, obwohl es doch Tempora heißen müsste (außer in der Musik).

Egal, zurück zum Thema.

AFOL steht für Adult Fan of Lego, der Plural würde in der Langform durch Anhängen eines "S" an das Wort "Fan" gebildet.
Demnach müsste der Plural von AFOL AFsOL heißen, oder? Es sei denn man übersetzt das engliche "Fan" mit Lüfter (z.B. googles Translator), dann würde auch die Pluralform der Abkürzung gleichbleiben (1 Lüfter, 2 Lüfter.....).

Gut, ich glaube irgendwie nicht daß das jetzt hilft
Persönlich würde ich das s als Endung weglassen, dann kann es sowohl den Singular wie auch den Plural meinen. Kann sich dann jeder selber aussuchen.


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


AdmiralStein
27.01.2020, 08:12

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

+2Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

stephanderheld hat geschrieben:

Folglich dürfte es auch nicht AKWs heißen, sondern die Pluralform der Abkürzung müßte AKWe lauten.

1 FLAK (Flug Abwehr Kanone)
2 FLAKn

Also bei den Atomkraftwerken bin ich bei dir, aber "eine Flak" und "zwei Flakn"? Streng genommen hast du ja recht, aber "Flak" wird weitläufig gar nicht als Abkürzung wahrgenommen, sondern als eigentlicher Name für die Dinger, und deswegen nicht "FLAK" sondern "Flak" geschrieben... und da sieht "Flakn" echt dämlich aus. Mein Eindruck.

stephanderheld hat geschrieben:
Aber bei der englischen Bezeichnung

1 AAA (Anti Aircraft Artillery)
2 AAA´s

Oder?

Kommt darauf an. Das Apostroph vor dem s wird im Englischen nur vor besitzanzeigendem s verwendet, nicht vor Plural-s. Also "The train's wheels are black", aber "The trains have wheels".

Grüße

Matthias



Dirk1313 , JuL gefällt das


doe
27.01.2020, 09:09

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

+3Re: AFOLS oder AFOLs ?

Navigation hat geschrieben:

...
Was korrekt ist, was Jojo sicher noch erklären wird(?) Eigentlich heißt es Afol, Lego und Lugnet, weil "als Wort gesprochene" Abkürzung. Im Gegensatz zu USA, TV und VW, wo man tatsächlich Buchstabe für Buchstabe ausspricht.
...


aahhh, LUGNET

Nun bei LEGO besteht man bekanntlich auf die Großschreibung aller Buchstaben der Marke und gleichzeitig darauf, daß LEGO auch als Plural gilt. Also weder LEGOs noch LEGOS.

Was meiner Meinung nach gar nicht geht ist AFOLS DINGENSKIRCHEN. Die Buchstaben AFOL stehen für eine Abkürzung - das S jedoch nicht. Daher kann höchstens AFOLs DINGENSKIRCHEN gehen. Aber auch das halte ich für falsch.

Am Samstag gehe ich zum AFOL Shopping. Falls es außer mir noch ein AFOL in den LEGO Laden wagen sollte, dann wäre es ja sonst ein AFOLs Shopping Tag... Naja, das ist jetzt auch nicht ganz korrekt aber ich bleibe dabei: AFOL für Einzahl und Mehrzahl.

Viele Grüße,



Dirk1313 , Heather , Andi gefällt das


NordJedi
27.01.2020, 09:42

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

MTM hat geschrieben:

Schreibt man nun aber

AFOLS DINGENSKIRCHEN oder AFOLs DINGENSKIRCHEN oder AFOL DINGENSKIRCHEN

?



Moin,

Ist doch ganz einfach:

DINGENSKIRCHENS AFOL


Duck und weg!

MFG
Daniel



riepichiep gefällt das


Seeteddy
27.01.2020, 09:47

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+2Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

LLF,

eine interessante Frage. Ein ähnliches Thema hatten wir schon einmal, als es um die AFOLs Lausitz ging (die schreiben sich mittlerweile so).
Was als erstes klar wurde,: AFOL's Lausitz ging ja mal gar nicht! Da würde Konrad Duden im Grabe rotieren.

Prinzipiell ist ja AFOL eine Abkürzung, die ich hier auf der Seite gar nicht zu erklären brauche, aber einem Außenstehenden schon.
Nun gehört diese Abkürzung zu jenen, welche in der Umgangssprache der Szene als ein Wort gesprochen wird.
Damit sind solche Konstruktionen wie AFsOL eigentlich auch raus; oder um es nach korrektem Englisch abzukürzen: afoL > afsoL
Könnte man so schreiben, will aber keiner lesen.

Im Kontext ist es nicht notwendig den Plural einer Abkürzung zu bilden; z.B. ich habe 7 BMW; da muss nicht BMWs stehen um zu merken, dass es mehrere sind.
In deinem Fall geht es ja eigentlich um ein Logo - und da würde ich die Kunstfreiheit beim Markenzeichen höher stellen, als die Meinung der Nachfahren des Konrad Duden.

So kommt es also mehr darauf an, was sich hinter deinem "Dingenskirchen" verbirgt und wie sich die beiden Wörter, von ihrer Länge, zueinander verhalten.
Da kannst du ausprobieren, ob AFOL oder AFOLs besser wirkt; ob der Ortsname komplett in Großbuchstaben sein soll.
Bei Köln z.B. würde ich empfehlen:
AFOL
KÖLN
Zwei gleichlange Zeilen untereinander.
Wenn die Zeilen etwa gleiche Länge haben, sollte man sie mittig zentrieren, sonst sieht es schief aus.
Wenn der Ortsname deutlich länger ist, fände ich es praktisch, zum Einen AFOLs zu verwenden und zum Anderen entweder linksbündig oder rechtsbündig darüber zu setzen.
Auch bietet sich bei langen Ortsnamen an, diese in normaler Groß-/Kleinschreibung zu setzen. Beispiel:
AFOLs
Dingenskirchen

Sieh es als Markenzeichen! Es muss am Ende gut aussehen, da darf man auch etwas experimentieren.
Der Herr Konrad Duden hat momentan ganz andere Sorgen, als sich darum auch noch zu kümmern.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Dirk1313 , Matze2903 gefällt das


Dirk1313
27.01.2020, 10:09

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

Seeteddy hat geschrieben:

. ich habe 7 BMW; da muss nicht BMWs stehen um zu merken, dass es mehrere sind.

Welche denn? Sind da auch OldtimerS dabei?


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - PdC Online Fanweekend (19.-20.06.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


Brixe gefällt das


jjinspace
27.01.2020, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: AFOLS oder AFOLs oder AFOL ? (editiert)

Also wenn wir uns unterhalten, über eine Ausstellung z. B., dann sagen wir doch die AFOLs, nicht die AFOL (außer die weibliche einzelne).
Und um es von den abgekürzten Großbuchstaben zu unterscheiden, gefällt mir das kleine s besser.
Wenn ich AFOL Dingenskirchen sehe (und warum den Ort eigentlich in Großbuchstaben?), denke ich das ist nur der eine, aber er meint ja sicherlich die Gemeinschaft.
Also AFOL*, oops , zu lange festgehalten, ich meinte AFOLs.

Nein, ich wollte jetzt echt nicht noch die Gender-Diskussion starten, die greift im englischen (oder "verenglischten") sowieso nicht.


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!


23 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: