Mylenium
13.01.2020, 21:56

Chinesisches Neujahrsgefummel...

Baut von euch noch jemand die Chinese New Year Sets? Habe gerade die Temple Fair (80105) fertiggestellt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Endlich mal richtig was, wo man die Liebe zum Detail spürt und auch merkt, dass es nicht wieder ein übergeordneter Manager kaputtgespart hat. Es hat sich nur etwas gezogen, weil es furchtbar viele 1x1 und sonstige kleine Teile gibt...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


17 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

KWAH_DRAHT
14.01.2020, 18:24
@Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


sagt mal... hier herrscht ja ein schlimmer 'rauer Ton'... echt abtörnend...



friccius
14.01.2020, 18:58

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Nix für ungut, aber ich habe hier gerade einige *facepalm* Momente...

Dann kannst Du ja sehr gut verstehen, wie sich die Leute hier bei Deinen Postings mittlerweile fühlen.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Carrera124 gefällt das


Plastik
14.01.2020, 19:48

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Hallo,
Gerne das Gleiche nochmal anders: Wer wollte bestreiten, dass unter den vielen Chinesen...
Es ist doch so: Die Fakten zu den Umständen der Set-Entstehung auf eine Stufe zu stellen mit bloßen Möglichkeiten, was auch alles hätte sein können, ist grober Unfug. Die Möglichkeitsszenarien sind uninformativ, und Dein Beharren auf Deinen spekulativen Szenarien ist für mich nicht nachvollziehbar.
Gruß André


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Mylenium
14.01.2020, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Matze2903 hat geschrieben:

So bekommt ein schönes Set noch ne persönliche Note.


...und dieser fast schon kosmische Zufall hat jetzt Relevanz warum? Wie schon gesagt, ich verstehe diesen Personenkult nicht. Das sind nur Menschen, die ihre Arbeit machen und am Ende des Tages ist es doch sowas von wurscht, wer die Sets designt. Sich da hinzustellen und so zu tun, als ob es bei 7 Mrd. Menschen nur einen gibt, der sowas hinbekommt, halte ich doch für ziemlich abgehoben. Selbst olle Lagerfeld war trotz aller Egozentrik nicht so arrogant. Na egal. Ich krieche mal in meine dunkle Ecke. Viel Spaß noch!

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
14.01.2020, 20:05

Als Antwort auf den Beitrag von Plastik

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Plastik hat geschrieben:

Die Fakten zu den Umständen der Set-Entstehung auf eine Stufe zu stellen mit bloßen Möglichkeiten, was auch alles hätte sein können, ist grober Unfug. Die Möglichkeitsszenarien sind uninformativ, und Dein Beharren auf Deinen spekulativen Szenarien ist für mich nicht nachvollziehbar.


Murphy's Law: Alles was passieren kann, passiert oder, wie es in der Quantenphysik so schön heißt, alle Zustände, die vorstellbar sind, existieren. Alles andere ist irrelevant. Es zwingt dich ansonsten keiner, sich an hypothetischen Diskussionen zu beteiligen. Wenn es dir nur darum geht, Affirmation in der AFOL-Echokammer zu bekommen, nur weil der Rolli vielleicht ein netter Kerl ist, dann sind meine Threads dafür ohnehin die falsche Plattform. Wenn du duch wirklich für so schlau hältst, solltest du das mittlerweile wissen. So, jetzt Dampfventil wieder zu und weg...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Plastik
14.01.2020, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

So ein Stuss!


A: "7,40 Euro für einen Fahrschein ist ganz schön billig."
B: "Kommt auf die Strecke an, ne."


Steinemann
14.01.2020, 20:31
@Navigation

Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Navigation hat geschrieben:

Mylenium hat geschrieben:
Thomas52xxx hat geschrieben:
Das Set stammt ja auch von einem 1000Steinler - da muss doch was fantastisches rauskommen.


Na ob's wirklich daran liegt, da hab ich doch so meine Zweifel. Ich bin mir ziemlich sicher, andere hätten das auch hingekriegt...

Mylenium


Rolli ist aber nicht irgendwer anders. Es hat sich schon bemerkbar gemacht, dass ER das Set designt hat und nicht "irgendwer anderes". Er ist ja auch nicht umsonst LEGO Designer in Billund geworden. Ich finde, man darf den Leuten ihre Lorbeeren ruhig mal lassen, wenn sie verdient sind


Und muss man Rolli jetzt kennen ?
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Navigation
14.01.2020, 21:59

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Steinemann hat geschrieben:


Und muss man Rolli jetzt kennen ?
Steinemann


Nein, aber MOC-technisch lohnt es sich, mal zu schauen.


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Steinemann gefällt das


Navigation
14.01.2020, 22:03

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Matze2903 hat geschrieben:
So bekommt ein schönes Set noch ne persönliche Note.


...und dieser fast schon kosmische Zufall hat jetzt Relevanz warum?


Das ist die Relevanz!


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Plastik gefällt das


Navigation
14.01.2020, 22:13

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+7Re: Chinesisches Neujahrsgefummel...

Mylenium hat geschrieben:

Dirk1313 hat geschrieben:
Du hast keine Ahnung vom Design-Prozess bei Lego


Mmh, Gegenfrage: Weißt du, wer deine Kaffeemaschine designt hat? Siehste, interessiert dich im Zweifelsfall nicht für'n Fünfer.


Wir sind ja hier auf einer LEGO Hobby Seite und interessieren uns (der eine mehr, der andere weniger) für alles, was damit zusammenhängt.

Wäre Dirk ein Kaffeemaschinenfan, dann würde ihn vielleicht schon interessieren, wer die so designt.

Ich selbst höre sehr gern Schallplatten und interessiere mich beispielsweise sehr dafür, welche Studio-Musiker damals(TM) bei welchem Künstler mitgewirkt haben. Ich fahre auch gern US Autos und auch da interessieren mich die Geschichten dahinter sehr - sowohl die spieziellen von einzelnen Fahrzeugen, als auch allgemeine Dinge.

Dass Dich das alles kalt lässt, hast Du ja nun ausgiebig dargelegt. Dass Du es unterschwellig als lächerlich abtust, dass anderen es sehr wohl wichtig ist, will mir nicht so recht einleuchten.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Plastik , Carrera124 , doe , Cran , Pete378 , Titus , JuL gefällt das (7 Mitglieder)


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: