Feanor
11.01.2020, 18:28

+53[MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Hi,



Nach mehrmonatiger Bauzeit, habe ich die historische Altstadt für meine Anlage fertiggestellt. Da das ganze Recht Bilderintensiv wird, teile ich den Post in 3 Teile. Im 1. Teil zeige ich den Stadteil als Ganzes. Im 2. und 3. Teil möchte ich jeweils die Gebäude im einzelnen Vorstellen.


1. Teil, gesamt Überblick über den Stadtteil


Ziel war es zu den neueren Stadtelementen, welche u.a. Aus den offiziellen Modular Buildings bestehen, einen klassischen Alt-Stadteil zu bauen, welcher einen Bezug zu einer fiktiven mittelalterlichen Geschichte bietet. Die hier schon vorgestellte Kirche im Jugendstiel soll das Bindeglied zwischen Alt- und Neustadt bilden. Als Kern wollte ich ein Stadttor mit Angrenzten Fachwerkhäuser, sowie angedeuteten Mauer und Wehranlagen darstellen. inspiriert hat mich dabei das Tübinger Tor aus unserer Kreisstadt Reutlingen. Um das Tor läuft ein kleiner Kanal, inspiriert durch die Neckarkanal, welcher durch die Ammergasse in der Tübinger Altstadt läuft. Kleine Stege führen dabei in die typisch kleinen Läden. Bei mir dient er als Wasserversorgung und innere Verteidigungsanlage gleichermaßen. Der Kanal umfasst einen kleinen Marktplatz, welcher vormals als Exerzierplatz genutzt wurde. Angrenzend sieht man noch einen alten Wehrturm mit angrenzender Kaserne, inklusive Stallungen für die Reiterei, welche nun als Museum umfunktioniert sind. Oberhalb des Marktplatzes findet sich das Gewaltige mehrfach renovierte Alte Rathaus, welche die Wappen Der damaligen in der Stadt herrschenden Ritterorden zeigt.
Vor dem Tor sieht man noch Reste alter Wallanlagen, welche nun der Freizeitgestalltung dienen. In Form eines alten Karussels vom winterlichen Weihnachtsmarkt. Das ganze ist mittels PF M-Motor motorisiert und einem Getriebe untersetzt, welches im Hügel verbaut ist.
Das Wasser der Kanäle wird in einem Teich gesammelt, und für die alte Mühle mit einer nach historischem Vorbild gefertigten Hammerschmiede genutzt.

Nun lasse ich erstmal Bilder sprechen:


Blick auf die ganze „Skyline“ von Neu-Brickstadt.

[image]




Sicht auf die Alt-Stadt mit Blick auf die Kirche.

[image]




Blick auf den Park aus der Vogel-Perspektive

[image]




Das Stadttor vom Marktplatz aus

[image]





Sicht auf den Marktplatz mit gepflasterter Seitenstraße

[image]



Das Pflaster wurde inspiriert vom User „Burny“ aus diesem Beitrag. Vielen Dank an dieser Stelle


Eckhaus mit Postamt und Metzgerei, alte Kaserne

[image]




Das alte Rathaus

[image]




Kleiner Wochenmarkt mit angrenzendem Biergarten der Pizzeria

[image]





Die am Anlagenrand befindlichen Gebäude (Post, Metzgerei, Kaserne und Schmiede wurden hinten offen dargestellt um einen Einblick ins Innere zu ermöglichen. Die Dächer wurde hier eher klassisch und stabil gebaut, als „Schutzmaßnahme“ für die Finger meiner beiden Kinder

[image]



Blick durch eine schmale Gasse

[image]



Soweit für den gesamt Überblick
Weitere Impressionen gibt es auf meinem Flickr Album.

https://www.flickr.com/ph...7097/with/49364019607/


Soweit mit Teil 1. gleich geht es weiter mit Teil 2 und 3...



16 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Feanor
14.01.2020, 00:01

Als Antwort auf den Beitrag von legoflo

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Hallo Christian,

Vielen Dank. freut mich, wenn es gefällt.

Lg

Andreas



Feanor
14.01.2020, 00:02

Als Antwort auf den Beitrag von Yogi40170

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Vielen Dank Yogi40170

Lg

Andreas



Feanor
14.01.2020, 00:03

Als Antwort auf den Beitrag von Brickleas

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Hallo Elias,

Vielen Dank, freut mich sehr wenn es Dir gefällt.

Lg

Andreas



Feanor
14.01.2020, 00:07

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

peedeejay hat geschrieben:

Kann mich den Vorpostern nur anschließen: Eine wunderschöne LEGO Altstadt mit genau der richtigen Balance.


Dank Dir peedeejay. Der Versuch die Balance der Gebäude zwischen Sets und Mocs zu halten ist manchmal recht langwierig.
Ich hab ca 1,5 Jahre mit der Planung der Altstadt verbracht, da mir immer die Idee gefehlt hat, wie man vom oberen Stadt Niveau wieder auf das Gleis Niveau kommen kann, ohne einfach nur eine abrupte Mauer einzuziehen. Es gab zig Vorhaben, die immer wieder verworfen wurden, und dafür an anderer Stelle weitergebaut, bis eben die finale Idee kam.

Lg

Andreas



Feanor
14.01.2020, 00:08

Als Antwort auf den Beitrag von andyflint

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Vielen Dank andyflint....hehehe...ich glaub im Schlosshotel sind noch Zimmer frei um diese Jahreszeit.

Lg

Andreas



Feanor
14.01.2020, 00:16

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Matze2903 hat geschrieben:

Hallo,

finde deine Stadt sehr stimmig, auch den Hintergrund. (Ok, man hätte jetzt noch malen können, also die Wand an die Stadt anpassen, aber ob das wirklich beser gewesen wäre? Weiß man nicht.)

Also sehr schön.

LG Matthias

Hallo Matze,

Vielen Dank für Dein Lob, freut mich sehr wenn es Dir gefällt.
Ja, ich hatte drüber nachgedacht die Wände mit einer urbanen Fototapete zu versehen. Das wäre aber eher kontraproduktiv, da die Stadt hier sicherlich nicht für immer steht. Die Anlage ist zu 98% fertig. Der letzte Abschnitt auf der anderen Seite der Anlage ist auf der Zielgeraden und es fehlen noch ein zwei kleine Gebäude und ein paar Inneneinrichtungen an anderer Stelle.
Letztlich möchte ich mich jetzt auf Rollmaterial fokussieren, und in 1-3 Jahren, wer weiß wird die Stadt eingerissen und es entsteht was neues,...evtl. Ein eher ländliches Layout, oder aber was ganz anderes, Ein Piratenlayout, Hogwarts, was mit Classic Space,....keine Ahnung. Ein gemalter Hintergrund wäre mir zu „endgültig“.
Die Vorzüge von Lego im Gegenzug zum klassischen Modellbau sind ja, dass es ein immer wieder zu verwendender „Rohstoff“ ist, aus dem man prinzipiell alles machen kann.

Lg



alponspeed
14.01.2020, 06:44

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Feanor hat geschrieben:

alponspeed hat geschrieben:
Du hast vor dem Tübinger Tor die Trampoline vergessen

Ansonsten sehr schönes Städtchen.


Hallo Alponspeed,


Hehehe...auch aus der Region?, ja die Trampoline, das wäre zu gefährlich gewesen, so von wegen Baden im Teich...

Dank Dir


Lg

Andreas


Vor ein paar Monaten aus Heilbronn hergezogen und am planen hier einen Stammtisch auszubauen. Interesse?


Die drittbeste, aber verfügbare Lösung, sei einer nicht verfügbaren zweitbesten und einer niemals verfügbar werdenden besten Lösung vorzuziehen.


Feanor
14.01.2020, 15:45

Als Antwort auf den Beitrag von alponspeed

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


alponspeed hat geschrieben:

Vor ein paar Monaten aus Heilbronn hergezogen und am planen hier einen Stammtisch auszubauen. Interesse?



Interesse hätte ich schon, gibts denn schon einen Termin?

Lg

Andreas



Diver2015
14.01.2020, 16:29

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Re: [MOC] Neu-Brickstädter Altstadt (Achtung, viele Bilder)

Hi Andreas,

eine echt coole Anlage hast du da gebaut. Ich ziehe den Hut vor dir.
Mann weiß garnicht wo mann zuerst schauen soll...so viele schöne eigenbauten....
....und die Schmiede istmal richtig cool geworden, innen wie außen...der See....
die Burgmauern..einfach klasse, da werde ich mir viel Zeit nehmen und die Fotos genüßlich anschauen.

Mach weiter so......


was kommt wohl als nächstes?!


gruß Stefan



JuL
gestern, 12:33

Als Antwort auf den Beitrag von Feanor

Klasse! (ohne Text)


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: