AdmiralStein
07.07.2019, 11:23

+28Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Im April 2019 hat der deutsche Spielwaren-Hersteller Hubelino ein LEGO-kompatibles Kugelbahn-System namens "pi" auf den Markt gebracht.

[image]


Die Kugelbahn kommt im Gegensatz zur Duplo-kompatiblen Kugelbahn desselben Herstellers mit vier Farben aus: Die Bahnelemente sind gelb, der Farbton der Konstruktionselemente für den Unterbau entspricht recht genau dem von LEGO bekannten perldunkelgrau ("pearl dark gray" bei BrickLink bzw. "titan metal" bei LEGO), die Grundplatten sind dunkelgrau und die Gausskanonen sind schwarz. Die Kugeln sind aus poliertem Stahl, spiegeln ihre Umgebung und haben daher keine Farbe .

Die Kugelbahn wird aus folgenden 16 Bahn- und Konstruktionselementen gebaut:
a) Gerade, 4 Noppen lang
b) Gefällegerade, 8 Noppen lang
c) Kurve, Grundfläche 7x7 Noppen
d) Gefällekurve links, Grundfläche 7x7 Noppen
e) Gefällekurve rechts, Grundfläche 7x7 Noppen
f) Startelement mit Rampe, 3 Noppen lang
g) Endelement mit Loch, 3 Noppen lang
h) Unterbau 1x1, 2x2x2 Noppen groß
i) Unterbau 2x1, 2x4x2 Noppen groß
j) Unterbau 5x1, 2x10x2 Noppen groß
k) Unterbau 9x1, 2x18x2 Noppen groß
l) Unterbau 1x3, 2x2x6 Noppen groß
m) Unterbau 1x5, 2x2x10 Noppen groß
n) Tunneladapter 1x2, 2x4x2 Noppen groß
o) Gausskanone
p) Grundplatte, 26x26 Noppen groß
q) Kugel, 12 mm Durchmesser

[image]


Die Teile machen einen wertigen Eindruck. Was einmal zusammengebaut ist, hält auch zusammen und es wackelt fast nichts. Nur die zwei kleinsten, drei Noppen langen Bahnelemente sitzen nicht sonderlich fest, denn sie werden jeweils nur auf zwei Noppen gesteckt.

Alle Teile sind kompatibel mit LEGO. Die Bahnelemente können auf LEGO-Steine gesteckt werden, so dass bei einem großen Vorrat an Basic-Steinen nicht unbedingt die pi-Konstruktionselemente verwendet werden müssen – mit Ausnahme der Tunneladapter. Die Grundplatte ist stabil und von unten bebaubar; sie ist also nicht mit den klassischen LEGO-Grundplatten vergleichbar, sondern mit den stabileren 16x16-Platten, die es seit einigen Jahren von LEGO gibt.

Mit den Tunneladaptern, die 2x2 Noppen an der Unterseite haben, können Bahnelemente um 180° gedreht (kopfüber) angebracht werden. So können sehr einfach Tunnel konstruiert werden, denn alle Bahnelemente passen kopfüber angebracht aufeinander. So sind fünf verschiedene Tunnel-Abschnitte möglich: Gerade, Gefällegerade, Kurve, Gefällekurve links, Gefällekurve rechts.

[image]


Die so genannten Gausskanonen werden im Streckenverlauf in die Bahnelemente gelegt. Trifft eine heran rollende Kugel auf ein solches Element, wird sie im letzten Moment noch magnetisch angezogen beschleunigt. Nach dem Aufprall wird die zweite Kugel, die bereits vor der Kanone in Stellung liegen muss, abgefeuert und erreicht dabei eine weit höhere Geschwindigkeit, als sie die erste Kugel ohne die Kanone dazwischen gehabt hätte.

Zur Veranschaulichung eine kompakte Bahn mit zwei Gausskanonen: Nach dem Start (A) löst Kugel 1 sofort die erste Gausskanone (B) aus, die Kugel 2 in den Tunnel (C) schießt, der zwei Ebenen höher endet. Dort wird die zweite Gausskanone (D) ausgelöst und schießt Kugel 3 noch einmal in einen Tunnel (E), den sie zwei Ebenen höher verlässt. Ab dieser höchsten Stelle (F) geht es für die Kugel nur noch bergab, bis sie schließlich am Endpunkt (G) entnommen werden kann.

[image]


Der Nachteil der Gausskanonen ist, dass sie nur einmal "feuern" können; danach müssen sie wieder aufgeladen werden, indem die von hinten angedockte Kugel wieder auf der Vorderseite platziert wird. Einerseits sind so komplizierte Streckenverläufe auf kompaktem Raum – und sogar mit Bergauf-Abschnitten – möglich, andererseits kann die Bahn so nicht kontinuierlich wie eine klassische Murmelbahn bespielt werden.

Es gibt sechs verschiedene pi-Sets, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Mit den drei Sets
- 440600 Kugelbahn Set M 99-teilig
- 440006 Kugelbahn Set Gausskanone 70-teilig und
- 440440 Kugelbahn Set XL 246-teilig
können out-of-the-box Kugelbahnen unterschiedlicher Größe gebaut werden. Daneben gibt es drei Ergänzungspackungen:
- 440020 Kugelbahn-Elemente M enthält 98 Bahnelemente, Kugeln und Tunneladapter
- 440013 Konstruktions-Set M enthält 78 Konstruktionselemente und
- 440037 enthält eine Grundplatte

Wer günstig eine große Kugelbahn bauen möchte und bereits über viele LEGO-Steine für den Unterbau verfügt, kann auch nur die Ergänzungspackung 440020 mit den Bahnelementen kaufen. Diese enthält alle Bahnelemente des XL-Sets, einige Tunneladapter und vier Kugeln. Die auf dem ersten Bild gezeigte Kugelbahn aus dem XL-Set kann damit aber nicht nachgebaut werden, da die Gausskanonen fehlen, die im Verlauf der langen Strecke für den nötigen Schwung sorgen.

Die Preise der aus meiner Sicht interessantesten Sets liegen bei UVP 179,99 € für das XL-Set (laut Preisvergleichs-Webseiten aktuell online erhältlich ab ca. 120 €) und UVP 59,99 € für das Kugelbahn-Elemente-Ergänzungsset (aktuell online erhältlich ab ca. 40 €).

Meiner Meinung nach ist die pi-Kugelbahn ein gutes Produkt, das ich von der Firma LEGO schon lange mal erwartet, aber nie erhalten habe. Ja, es gibt Great Ball Contraption (GBC) und es gab in den letzten 20 Jahren mehrfach Ansätze für LEGO-Kugelbahnen, bei denen die Bahnelemente gebaut und nicht als fertige Formteile geliefert werden, aber beide Varianten sind nichts für Otto Normalverbraucher, dessen Kinder (oder der selbst) einfach mal ein paar Stunden Spaß mit einer Kugelbahn haben möchten. Der aus meiner LEGO-Fan-Sicht große Vorteil gegenüber anderen Kugelbahn-Systemen ist, dass die Kugelbahn beliebig mit LEGO kombiniert und ergänzt werden kann – es schreibt schließlich niemand vor, dass die Kugeln ausschließlich in den mitgelieferten Bahnelementen rollen müssen . Natürlich kann man sich noch mehr verschiedene Bahnelemente wünschen, wie es sie bei anderen Kugelbahnen gibt – etwa Abzweigungen, Wippen oder Trichter – aber das ist so schon mal ein gute Grundlage.

Grüße

Matthias



Lok24 , Navigation , Thomas52xxx , Ferdinand , Hamster , Brixe , Legomichel , Turez , Heather , cimddwc , Matze2903 , IngoAlthoefer , Carrera124 , JuL , asper , RobbyRay , martin82 , womo , doktorjoerg , Ben® , niggels , brickquick , Xris , tastenmann , MTM , DorasDanas , MajorKoenig , Titus gefällt das (28 Mitglieder)


AdmiralStein
07.07.2019, 11:26

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Editiert von
AdmiralStein
07.07.2019, 11:26

+6Ein paar Gedanken zur GBC-Kompatibilität

Die pi-Kugelbahn ist leider nicht "Great Ball Contraption (GBC)"-kompatibel. Die Stahlkugeln haben bei Hubelino einen Durchmesser von 12 mm, die bei GBC verwendeten LEGO-Bälle dagegen 14 mm. Wenn man sich die Bahnelemente anschaut, wird schnell klar, warum die Systeme nicht kompatibel sind: Die Bahnelemente haben eine Breite von 2 Noppen (~16 mm) inklusive der Umfassung. Bei GBC dagegen benötigen die Bälle diese zwei Noppen Breite fast vollständig, um ungehindert rollen zu können.

[image]


ABER... die GBC-Bälle rollen auch auf den pi-Bahnelementen. Legt man eine GBC-Kugel auf ein abschüssiges Bahnelement, so rollt sie gemächlich hinunter und nimmt den Schwung mit, um ihren Weg über einige ebene Bahnelemente hinweg fortzusetzen. Die Kugel liegt nur eben nicht in der Bahn, sondern lediglich auf den beiden Kanten der Umfassung auf.

Interessant ist an dieser Stelle, dass die GBC-Kugeln durch das Hinunterrollen auf den Kanten der Umfassung wesentlich stärker in Drehung versetzt werden als wenn sie in den Bahnelementen rollen könnten. Verlassen sie das letzte Bahnelement, bewirkt der starke Drehimpuls, dass sie beim Auftreffen auf eine ebene Fläche leicht beschleunigen.

Es ließen sich also doch einige Bahnelemente für GBC zweckentfremden. Nur auf Tunnel muss dabei verzichtet werden.

Grüße

Matthias



Thomas52xxx , Hamster , JuL , asper , DorasDanas , UncleTom gefällt das (6 Mitglieder)


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


IngoAlthoefer
07.07.2019, 17:08

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Editiert von
IngoAlthoefer
07.07.2019, 17:25

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo Matthias,

danke für den ausführlichen Bericht.

"Gauss-Kanone" ist natürlich schon vom Namen her genial.
Und von der Konstruktion anscheinend auch ...
EDIT: Wenn man jetzt noch Steilkurven mit Name "Gauss-Kurven" hätte...

Einige Fragen zu den Baseplates:
Wie gut ist da die Klemmkraft?
Lassen sich die Plates gut durchbiegen?
Welcher Sound ergibt sich beim wiederholten Durchbiegen?

26x26 Noppen ist eine sehr interessante Dimension...

Ingo, sehr neugierig.

PS. Würde es begrüßen, wenn der Held von Sachsenhausen
die Bahn bespricht.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


martin82
08.07.2019, 06:18

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

+1Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo Matthias,
danke für den Bericht.
Sicher nicht direkt jetzt neu, aber irgendwann werde ich mir sicher mal ein paar Teile davon zulegen. Dass nach den Kanonen immer ein Tunnel folgt ist ein Muss weil die Kugeln sonst in der Kurve rausfallen? Oder nur ein optischer Effekt?
Grüße
Martin


[image]


AdmiralStein gefällt das


Lok24
08.07.2019, 08:28

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo Martin,

martin82 hat geschrieben:

Sicher nicht direkt jetzt neu,

Doch, sehr neu, die bisher bekannte passte nur auf Duplo, die hier ist für "normale" Steine.



martin82
08.07.2019, 11:38

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo Werner,
sorry Missverständnis: dein Zitat war zu kurz.
Ich meinte, dass ich mir sie "sicher jetzt direkt nicht neu" kaufen werde.
Dass es sie erst frisch gibt weiß ich ja aus deinem Post hier dessen Thread ich erstellt hatte
Grüße
Martin


[image]


Lok24
08.07.2019, 11:44

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

martin82 hat geschrieben:

Ich meinte, dass ich mir sie "sicher jetzt direkt nicht neu" kaufen werde.
Ja, jetzt habe ich den Satz auch verstanden
Danke



AdmiralStein
08.07.2019, 16:34

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

martin82 hat geschrieben:

Dass nach den Kanonen immer ein Tunnel folgt ist ein Muss weil die Kugeln sonst in der Kurve rausfallen? Oder nur ein optischer Effekt?

Hallo Martin,

die Gausskanonen feuern ihre Kugel mit einer ziemlichen Geschwindigkeit ab. Die erste Kurve braucht einen Tunnel, sonst fliegt die Kugel aus der Bahn. Immer, egal ob die Kurve bergauf verläuft oder eben.

Vielleicht veranschaulicht das Produktbild des Sets "440006 Kugelbahn Set Gausskanone 70-teilig", wie viel Power so eine Kanone hat:

[image]



Die Stahlkugeln wiegen immerhin 7 Gramm pro Stück.

Grüße

Matthias



AdmiralStein
08.07.2019, 17:15

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Einige Fragen zu den Baseplates:
Wie gut ist da die Klemmkraft?
Lassen sich die Plates gut durchbiegen?
Welcher Sound ergibt sich beim wiederholten Durchbiegen?


Hallo Ingo,

die Klemmkraft der 26er-Hubelino-Platten ist mit den 16x16-Platten von LEGO vergleichbar.

Die Platten lassen sich durchbiegen, aber nicht so leicht und nicht so weit wie 32er-LEGO-Grundplatten.

Sound beim Durchbiegen... öhm... du stellst ja Fragen... also wenn ich den Durchbiegesound von 32er-LEGO-Grundplatten mal als "UIBB" bezeichne, dann klingen die 26er-Hubelino-Platten wie "OHBB" und sind etwas leiser. Jetzt musst du dir aber noch die Frage gestatten lassen, wofür in aller Welt du das wissen möchtest.

Grüße

Matthias



IngoAlthoefer gefällt das


brickquick
08.07.2019, 19:38

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo Matthias,
danke für den interessanten Beitrag, bin begeistert.
Die Bahn kommt bei meiner nächsten Bauaktion in der Stadtbücherei Münster zu Einsatz.
Freu mich schon drauf, wird garantiert ein Hit.
Muss sicherlich höllisch aufpassen, dass die interessanten Teile sich nicht verflüchtigen :-)


Gruß
aus Münster
Christoph
http://www.steine-in-muenster.de


IngoAlthoefer
08.07.2019, 21:36

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: LEGO Sounds

Hallo Matthias,
danke für die konkreten Antworten.

AdmiralStein hat geschrieben:

Sound beim Durchbiegen...
Jetzt musst du dir aber noch die Frage gestatten
lassen, wofür in aller Welt du das wissen möchtest.

Ich träume davon, eines Tages mal mit LEGO-Teilen
richtig tolle Musik zu machen.

Eine Ocean-Drum hatte ich schon mal gebaut gehabt,
mit JJinSpace auch verschiedene andere Möglichkeiten
LEGO-generierter Musik diskutiert. Wie ein Eichhörnchen
sammle ich halt hier und da kleine Bröckchen, bis hoffent-
lich eines Tages genug für ein kleines Ensemble zusammen
gekommen ist. (Dabei möchte ich auch nicht den alten 12-Volt-
Motor ausschliessen, der beim Durchsägen alter LEGO-Schienen
tollen Sound gibt - mit dem Trafo kann man die Tonhöhen
regulieren...)

Vielleicht kämen als Rhythmus-Elemente ja auch Gauss-Katapulte
in Frage ...

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


tastenmann
08.07.2019, 22:54

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Editiert von
tastenmann
08.07.2019, 22:55

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Hallo,

danke für den tollen Bericht.
Ein sehr interessantes Produkt, das ruhig auch von Lego selbst hätte kommen können.
Mein Sohn hat eine Kugelbahn von Ravensburger, die Gravitrax. Die ist auch modular und hat einige nette Erweiterungen, auch eine Gausskanone. Macht Spaß, ich glaube die Hubelino könnte meinen Kindern auch gefallen.
Vor allem ist es super, dass man die Bahn einfach mit Legoteilen erweitern kann. Mit Lego Technic könnte ich mir da einiges vorstellen.

Viele Grüße
Tastenmann


Flickr | Instagram


Walton
20.10.2019, 12:40

Als Antwort auf den Beitrag von brickquick

Re: Vorstellung: LEGO-kompatible Kugelbahn Hubelino pi

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


brickquick hat geschrieben:

Hallo Matthias,
danke für den interessanten Beitrag, bin begeistert.
Die Bahn kommt bei meiner nächsten Bauaktion in der Stadtbücherei Münster zu Einsatz.
Freu mich schon drauf, wird garantiert ein Hit.
Muss sicherlich höllisch aufpassen, dass die interessanten Teile sich nicht verflüchtigen :-)



Hallo !
Wie war der Erfolg der Bahn bei der Bauaktion ?

Gruß

Walton



Gesamter Thread: