steinekonig_brickstedt
13.10.2019, 23:01

Editiert von
steinekonig_brickstedt
13.10.2019, 23:05

+21Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Mit der Planung dieses Mocs habe ich schon vor über einem Jahr angefangen, erst digital, und dann mit Steinen ausprobiert. Bis ich schließlich alle Steine aus meinem eigenen Fundus zusammengesucht und für die restlichen Steine eine riesen Bricklink Bestellung getätigt habe. Und was soll ich sagen? Aus meiner Sicht hat sich das Warten gelohnt, denn der Bau hat viel Spaß bereitet. Zuerst habe ich mich von einem anderen Bahnhof (von Ideas) inspirieren lassen, dann später die übernommenen Design Elemente jedoch durch eigene Ideen ersetzt. Zudem sind zwei Bahnhöfe von Lego (die einzigen beiden ) für die Steine geschlachtet worden.
Die Schienen kommen anders als bei den meisten modularen Bahnhöfen nicht hinter der Straße sondern durch die Fassade. Er hat um die 4000 Teile. Der gesamte Bahnhof steht auf einer 48x48 Grundplatte und lässt sich mit den bekannten Pins mit den Modular Buildings kombinieren. Damit die nach hinten herausstehenden Seitenwände (weil 48x48 Grundplatte zwischen 32x32 Platten) etwas besser aussehen, sind die Wände mit viel Grün bewachsen.(Bilder folgen später noch...)
Rotweiße Schranken und ein großer Bahnübergang für Fußgänger und Autos vor dem Gebäude. Ein wenig Grün an der Fassade, hellgraue Steine, Bögen ein prachtoller Eingang mit einem Relief mit Uhr und ein langer Schriftzug unter dem gewölbten Glasdach sind die haupt Designelemente meines Bahnhofes.


Eingebaut in meiner Stadt sieht das ganze dann so aus:

[image]


[image]


[image]




Da ich momentan leider keine guten Bilder des in meine Stadt eingebauten Bahnhofes machen kann und sich auch noch ein paar Details verändern an dem werden, hier ein paar digitale Renderings.
Die echten Bilder folgen später noch.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]







Unter der Glaskuppel gibt es über den beiden Gleisen, mit dem kleinem und großem Bahnsteig eine Galerie. In dieser gibt es verschiedene Shops, wie ein Lego Store, ein Zeitungskiosk und ein kleiner Imbiss. Der mittlere Bahnsteig kann auch über Treppen über die Galerie erreicht werden.

Auf dem großen Bahnsteig gibt es ein Ticketschalter und Sitzmöglichkeiten, sowie Uhren und Abfahrtskarten.

Das gesamte wird dann von der großen abnehmbaren Glaskuppel überdacht. Diese besteht aus vielen Fenstern, die mit Gelenk Platten verbunden, auf die Seite gelegt und rundgebogen sind.

Auch die beiden Bahnsteige lassen sich genauso wie das Dach, die Seitenwände und die Fassade von der Grundplatte ganz einfach lösen.


Außerdem habe ich eine Bauanleitungen für diesen Bahnhof erstellt, was sehr zeitaufwendig und bei so einem großen Modell auch schon Mal etwas komplizierter sein kann. Diese kann über folgenden Link bei eBay erworben werden.

Die Anleitung dieses Bahnhofes bei ebay

Ich würde mich freuen wenn jemand Interesse hat, den das würde mich sehr unterstützen.



Wie gefällt euch mein Bahnhof?

Detailbilder des aufgebauten Modells folgen wie gesagt noch wenn die restlichen Steine eingetroffen sind.

Noch mehr Bilder gibt es auf meinem Instagram Account:
steinekonig_brickstedt



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Naboo , Brickleas , AdmiralStein , cimddwc , Turez , Jojo , Legoben4559 , Ben® , SirJoghurt , Buttermaker , niggels , Ferdinand , TrainTraum , andyflint , legodax , Tramfreak , opafejo , womo , emwe , Herbstlaub , steinlegoliath (21 Mitglieder)

Matze2903
13.10.2019, 23:07

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Also dein Bahnhof gefällt mir sehr gut, das Bild, wie die Schienen direkt in die Stadt gerhen finde ich sehr schön:

Die Anleitung kaufe ich nicht a) weil ich kein Eisenbahner bin und b) Verkäufe in die Kleinanzeigen gehören und nicht zu Mocs.

LG Matthias


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Micha2
13.10.2019, 23:17

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Der Bau an sich gefällt mir gut, das grundsätzliche Konzept (Schienen laufen durch den Bahnhof, ICE fährt dann durch die Innenstadt) finde ich aber ziemlich befremdlich.



steinekonig_brickstedt
13.10.2019, 23:40

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Editiert von
steinekonig_brickstedt
13.10.2019, 23:43

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Ich bin noch relativ neu hier, deshalb wusste ich das mit der den Kleinanzeigen nicht. Merke ich mir fürs nächste Mal.

Das mit dem ICE durch die Innenstadt stimmt, aber da werde ich erst später noch eine passende Straßenbahn bauen.



Matze2903
13.10.2019, 23:49

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Hallo!

Ich könnte dir jetzt was vom Kleingedruckten erzählen, das du nicht gelesen hast und so weiter, aber es war ein freundlicher Hinweis und gut. Mit einer Straßenbahn sieht das dann durchaus besser aus. Ein ICE durch die Innenstadt, wobei ich in Ubstadt Weiher am Bahnhof saß und die umgeleiteten ICEs dort brachten mich schon zum Staunen, aber das war am Rande des Dorfes.

LG Matthias "13"


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Thomas52xxx
14.10.2019, 11:58

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Editiert von
Thomas52xxx
14.10.2019, 12:00

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Matze2903 hat geschrieben:

wobei ich in Ubstadt Weiher am Bahnhof saß und die umgeleiteten ICEs dort brachten mich schon zum Staunen, aber das war am Rande des Dorfes.

Mein erster Gedanke trug mich nach Bad Ems. Kleiner Bahnhof, mitte in der Besiedlung, mit zwei Gleisen und Bahnhofshalle. Wenn auch ohne ICE.

[image]


Pimvantend
Bad Ems train station
CC BY-SA 3.0


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Buttermaker
14.10.2019, 12:13

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Hallo Steinekönig

Erst gerade heute früh hatte ich auf Youtube einen eindrücklichen Bahnhof gesehen, aber deiner gefällt mir auch sehr gut.
Zum Thema ICE kann ich meinen Vorredner nur zustimmen, aber du hast ja geschrieben, das du eine Strassenbahn bauen möchtest.
Wie wäre es damit, beides zu kombinieren?
Z.B. das Gleis in der Mitte als "Kopfbahnhof" mit Prellbock enden lassen, das Portal zur Strassenseite zumauern/verglasen und nur das Gleis an der Seite für die Strassenbahn über die Strasse in die Stadt führen und auf der Gegenseite an einem Prellbock enden lassen?
Praktisch als Übergang vom Fern- zum Nahverkehr, Moderne zur Klassik.
Ist im Bahnhof drin ja auch so (z.B. klassische Lampen / moderne Fahrplan-Anzeigen, usw.), was mir sehr gut gefällt.

Viele Grüsse
Thomas



Buttermaker
14.10.2019, 12:16

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Thomas52xxx hat geschrieben:

Matze2903 hat geschrieben:
wobei ich in Ubstadt Weiher am Bahnhof saß und die umgeleiteten ICEs dort brachten mich schon zum Staunen, aber das war am Rande des Dorfes.

Mein erster Gedanke trug mich nach Bad Ems. Kleiner Bahnhof, mitte in der Besiedlung, mit zwei Gleisen und Bahnhofshalle. Wenn auch ohne ICE.

[image]


Pimvantend
Bad Ems train station
CC BY-SA 3.0


Mit dem ICE wäre es in Bad Ems auch etwas schwierig, oder man müsste es so wie in Goslar lösen



Viele Grüsse
Thomas



andyflint
14.10.2019, 15:55

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

der Bahnhof ist echt super

und was den ICE angeht, der fährt in Hamburg durch die Stadt


May the force be with you


Tramfreak
14.10.2019, 17:06

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Hallöchen,

zuallererst muss ich sagen, dass mir das Ensemble sehr gut gefällt, vielen Dank für's Zeigen!

Jetzt zum wesentlichen, was bereits angesprochen wurde. Ich wüsste nicht, weshalb nicht Züge mitten durch die Stadt fahren sollten. Klar, heutzutage wäre sowas schwierig umzusetzen, mit sehr vielen und sehr hohen Auflagen (und Lärmschutzwänden). Aber das ist bei UNS so. LEGO sollte zumindest hin und wieder in teilidealisierten Welten stattfinden, oder?

Mal ganz davon abgesehen haben wir solche Situationen ja durchaus auch, dass die Bahn direkt hinter dem Bahnsteigende eine Straße quert. Da steht zwar selten ein Portal dazwischen, aber ich stelle mir in solchen Momenten vor, dass aus dem Kopfbahnhof irgendwann mal - vielleicht nicht in jüngster Zeit, sondern der davor) ein Durchgangsbahnhof gemacht wurde - nur eben nicht so aufwändig mit Tunnelanlagen oder Tieferlegung der Straßenebene.

Was ist lediglich ändern würde: Der Fahrradbügel da zwischen den Gleisen, mitten auf dem Bahnübergang. Auf 'nem Bahnübergang sollte niemand in Versuchung gebracht werden, sich länger als nötig dort aufzuhalten...


Niemals den Autor für Inhalte verantwortlich machen!


ReplicaOfLife
14.10.2019, 18:56

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Zunächst Mal: Das Modell ist super gemacht, hat viele tolle Details und ein schönes Farbkonzept, ist wunderbar ausgestaltet und auch die Formensprache gefällt mir!

Aber: Auch mich bestärkt es in meiner (ohnehin schon ziemlich ausgeprägten *g*) Meinung, dass ein Bahnhof als klassisches Modular Building (also wie bei dir voll in die Häuserreihe integriert) nicht funktioniert.
Neben dem schon genannten Straßenbahnaspekt ist mein größter grundsätzlicher Kritikpunkt, dass selbst bei einer 48 & 48 Grundplatte z.B. die Bahnsteige viel zu kurz sind, selbst für die ultraverkürzten Lego-Züge.

Aber: Das ist meine Meinung, und der Grund, warum ich sowas nicht in der Form bauen würde :-) - das hier ist aber deine Stadt und dein Bahnhof, und daher Gratulation zum gelungenen MOC - es sollte ja generell mehr für den ÖPNV unserer Minifigs getan werden


[image]


Visit me on flickr


mcjw-s
15.10.2019, 12:54

Als Antwort auf den Beitrag von steinekonig_brickstedt

Re: Modular Building kompatibler Bahnhof mit Anleitung

Moin, moin nach Lübeck,

sehr schönen Bahnhof, den du da gebaut hast.

Und runterrum ist viel zu sehen.

Vielleicht sieht man sich mal ( siehe unten )
Manfred


Ich lasse 9V-Eisenbahnen fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



5 Jahre SteinHanse - die Party im Lego House war Klasse