MTM
11.07.2018, 22:48

Bricklink individualisieren - Frage

Hallo ihr,

gibt es bei Bricklink die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen zu individualisieren?
Ich brauche folgendes:

Immer, wenn ich auf ein Teil klicke, komme ich auf die Seite des Teils und muss dann "Zustand: neu" und "Verkäufer aus: Deutschland" von Hand einstellen.
Derzeit mache ich gerade in meinem BL-Store Inventur, sodass ich das am Tag hundertfach tue.

Einfacher wäre es, wenn ich irgendwo einstellen könnte, dass diese Einstellungen immer eingestellt sind, wenn ich eine Teileseite öffne und ich nur klicken muss, wenn ich diese Einstellungen verändern will.
Geht sowas einzustellen? Und wenn ja: Wie?

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


Turez
11.07.2018, 23:32

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
Turez
11.07.2018, 23:39

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Hi,

Zustand geht, Land anscheinend nicht. Aber du kannst die "More Filter Options" standardmäßig ausgeklappt lassen, dann sind es nur noch zwei Extraklicks.

Alles unter https://www.bricklink.com/searchSettings.asp

(Grundsätzlich ist auch nie verkehrt, einfach mal alle Optionsseiten nach solchen oder anderen hilfreichen Einstellungen abzusuchen. So wahnsinnig lange dauert das ja nicht und kann sich durchaus lohnen.)

EDIT: Für den Price Guide kannst du das Land einstellen. Vielleicht erfüllt das auch deinen Wunsch (vermutlich suchst du die aktuellen Angebotspreise aus Deutschland?).
https://www.bricklink.com....asp?a=a&viewType=

Gruß
Jonas


[image]


Unterstütze diese Lok bei IDEAS und zeige LEGO, dass es wieder an der Zeit für eine richtige Creator-Expert-Eisenbahn ist!


LegoUlmer
11.07.2018, 23:45

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Hallo,

Vorsicht, Newbie-Antwort: Wenn ich bei Bricklink so filtern möchte, packe ich das Teil in die Wanted-Liste, in der kann man viele Suchkriterien fest einstellen. Geht aber wohl nur mit Account, welchen man aber innerhalb einer Minute anlegen kann.



Mylenium
12.07.2018, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink individualisieren - Frage

MTM hat geschrieben:

gibt es bei Bricklink die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen zu individualisieren?
...
Immer, wenn ich auf ein Teil klicke, komme ich auf die Seite des Teils und muss dann "Zustand: neu" und "Verkäufer aus: Deutschland" von Hand einstellen


Nö, leider nicht. Mich nervt das auch immer total, genauso wie man z.b. keine globalen Filter für Farben anlegen kann. Man merkt leider, dass BL in die Jahre gekommen ist und mal für ein grundlegendes Neudesign reif ist.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Lok24
12.07.2018, 10:31

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Mylenium hat geschrieben:

Nö, leider nicht. Mich nervt das auch immer total, genauso wie man z.b. keine globalen Filter für Farben anlegen kann. Man merkt leider, dass BL in die Jahre gekommen ist und mal für ein grundlegendes Neudesign reif ist.


Das ist das Neudesign...

Wenn ich mich recht erinnere funktionieren einige der Dinge seither nicht mehr richtig, so z.B. das Umsetzen einiger User-Optionen. Dafür gibt es Hilfe im BL-Forum.



Mylenium
12.07.2018, 10:37

Als Antwort auf den Beitrag von LegoUlmer

Re: Bricklink individualisieren - Frage

LegoUlmer hat geschrieben:

Wenn ich bei Bricklink so filtern möchte, packe ich das Teil in die Wanted-Liste, in der kann man viele Suchkriterien fest einstellen.


Für das spontane Suchen ist das eher ungünstig. Erstens muss die Liste gepflegt werden und zweitens werden dir unter Umständen dann nur Angebote angezeigt, bei denen die Kriterien ganz genau passen, also beispielsweise auch genau die Stückzahl der benötigten Teile vorhanden ist. Das kann teuer werden, wenn nebenan gleich zwei Händler warten, aus denen man sich das auch zusammenstückeln könnte, die du aber nicht zu sehen kriegst. Ich würde das wirklich nur bei Sachen machen, wo sich das lohnt, also seltene Teile, die sowieso nur wenige Händler haben oder die 100%ig zu vorhandenen Teilen passen müssen.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
12.07.2018, 10:39

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Lok24 hat geschrieben:

Das ist das Neudesign...


Yo, klar... Und gemacht hat's der Praktikant. *lol* Kann man sagen was man will, aber modernen Usability- und Webdesignansprüchen entspricht BL nun wirklich nicht.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Lok24
12.07.2018, 10:45

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Mylenium hat geschrieben:


Yo, klar... Und gemacht hat's der Praktikant. *lol* Kann man sagen was man will, aber modernen Usability- und Webdesignansprüchen entspricht BL nun wirklich nicht.

Du arbeitest auch mit der neuen Ansicht?
Oder hast die alte noch eingeschaltet?

Ich finde die neuen Möglichkeiten doch sehr mächtig.
Und es ist doch alles schön kachelig....



Ralf
12.07.2018, 11:57

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Moin,
wenn ich das richtig sehe, möchte MTM nicht die Suchoptionen ändern, sondern seine eigenen Angebote überarbeiten. Eine Lösung dafür habe ich allerdings auch nicht...

Gruß, Ralf



Mylenium
12.07.2018, 15:58

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Lok24 hat geschrieben:

Ich finde die neuen Möglichkeiten doch sehr mächtig.
Und es ist doch alles schön kachelig....


Es geht doch nicht um Kacheln oder nicht. Es geht um die Gesamtusability. Bestimmte Optionen lassen sich nun mal nicht persistent verknüpfen, weil sie weder im eigentlichen Code der Seite noch z.B. in den Query Strings der API vorgesehen sind, weshalb bestimmte Aufgaben zur Klickorgie werden. Was anderes sagt doch auch keiner. Die Seite erfüllt ihren Zweck und ist benutzbar, aber man merkt eben, dass bestimmte Features erst im Laufe der Zeit hinzugekommen sind und die Integration zu wünschen übrig lässt.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


MTM
13.07.2018, 01:29

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Das stimmt.

Was mir persönlich auch fehlt, ist die Möglichkeit, generell Zahlen mit zwei Hoch- und Runter-Pfeilbuttons (neben dem eigentlichen Reinschreiben) einzutragen. Dann könnte man vieles mit der Maus machen und muss nicht zwischen Maus und Tastatur hin- und herwechseln.
Das macht für viele keinen Sinn, aber ich hab meinen Shop seit vier Monaten zu und muss nun den Preis für jedes einzelne Teil angleichen, weil sich im letzten halben Jahr eigentlich alle Teilepreise nach unten verändert haben. Bei über 6000 Lots (verschiedene Teile) ist das eine Wahnsinns-Klickerei.

Oder die Möglichkeit, eine eingestellte Option (Zustand, Land) für ein Teil in allen Farben gleichzeitig anzuzeigen, um den Preis in allen Farben schnell hintereinander weg einzustellen.

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


MTM
13.07.2018, 01:41

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Ralf hat geschrieben:

Moin,
wenn ich das richtig sehe, möchte MTM nicht die Suchoptionen ändern, sondern seine eigenen Angebote überarbeiten. Eine Lösung dafür habe ich allerdings auch nicht...

Gruß, Ralf


Ähm...
Jein!

Ich mache folgendes: Ich hab eine Kiste 2x2 Steine und die auch in meinem BL einsortiert. Nun will ich von jedem dieser 2x2-Steine wissen: Für wieviel bieten die anderen Händler diesen Stein an (jede Farbe kostet anders) und daraus resultiert dann der Preis, den ich für mich wähle.

Also öffne ich das Inventar meines Shops und sehe alle 2x2-Steine untereinander, sagen wir: schwarz, blau, bright light orange, rot, weiß, gelb...

Ich klicke also mit der mittleren Taste auf den schwarzen Stein, damit sich ein neuer Tab öffnet (idealerweise auf Bildschirm 2). Klick auf den sich eben geöffneten Tab, Klick mit links auf die Teilenummer (2 Klicks, weil sich erst eine Seite öffnet, die nochmal das Teil in groß zeigt).
Dort klicke ich dann auf "select color -> black" (weil BL sich nicht merkt, dass ich zuvor auf den schwarzen Stein in meinem Inventar geklickt hab, "Condition -> new " ; "more options -> Germany -> Search" (7 Klicks).

Dann trage ich den Preis auf meiner Inventarseite ein.

Dann wieder auf die Teileseite und "select color -> blue" . Dann zeigt er das schnell an. Das ist gut.
Aber wenn ich dann ein Teil finde, was ich noch nicht im BL hatte (das kommt irgendwie oft vor, kA, warum, sagen wir "Grün", dann muss ich auf "add inventury -> klick auf den tab, "Anzahl, Preis eingeben" (dort braucht man 3x die Tab Taste, um von Feld 1 auf Feld 3 zu wechseln - früher waren das nur 2x) und dann auf "condition -> new" (das merkt BL sich dann auch nicht).

Alles in allem eine Wahnsinnsklickerei. Und "Condition" und "more options -> Germany" mache ich bei jedem Teil. Das meinte ich, dass es gut wäre, wenn es voreingestellt bleiben könnte. Das würde pro Teil 5 Klicks ersparen und bei 6000 Lots viel bringen.

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


AdmiralStein
13.07.2018, 07:54

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink individualisieren - Frage

MTM hat geschrieben:

Ich mache folgendes: Ich hab eine Kiste 2x2 Steine und die auch in meinem BL einsortiert. Nun will ich von jedem dieser 2x2-Steine wissen: Für wieviel bieten die anderen Händler diesen Stein an (jede Farbe kostet anders) und daraus resultiert dann der Preis, den ich für mich wähle.

Also öffne ich das Inventar meines Shops und sehe alle 2x2-Steine untereinander, sagen wir: schwarz, blau, bright light orange, rot, weiß, gelb...


Du lässt dir eine Liste der 2x2-Bricks in deinem Inventar anzeigen? Oder in der Kundenansicht im Store? Das ist mir nicht ganz klar. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du wirklich dein Inventar meinst.

MTM hat geschrieben:
Ich klicke also mit der mittleren Taste auf den schwarzen Stein, damit sich ein neuer Tab öffnet (idealerweise auf Bildschirm 2). Klick auf den sich eben geöffneten Tab, Klick mit links auf die Teilenummer (2 Klicks, weil sich erst eine Seite öffnet, die nochmal das Teil in groß zeigt).
Dort klicke ich dann auf "select color -> black" (weil BL sich nicht merkt, dass ich zuvor auf den schwarzen Stein in meinem Inventar geklickt hab, "Condition -> new " ; "more options -> Germany -> Search" (7 Klicks).

Dann trage ich den Preis auf meiner Inventarseite ein.

Dann wieder auf die Teileseite und "select color -> blue" . Dann zeigt er das schnell an. Das ist gut.
Aber wenn ich dann ein Teil finde, was ich noch nicht im BL hatte (das kommt irgendwie oft vor, kA, warum, sagen wir "Grün", dann muss ich auf "add inventury -> klick auf den tab, "Anzahl, Preis eingeben" (dort braucht man 3x die Tab Taste, um von Feld 1 auf Feld 3 zu wechseln - früher waren das nur 2x) und dann auf "condition -> new" (das merkt BL sich dann auch nicht).

Alles in allem eine Wahnsinnsklickerei. Und "Condition" und "more options -> Germany" mache ich bei jedem Teil. Das meinte ich, dass es gut wäre, wenn es voreingestellt bleiben könnte. Das würde pro Teil 5 Klicks ersparen und bei 6000 Lots viel bringen.


Was für eine Klickorgie. Wie viele Mäuse verschleißt du pro Jahr? Ok, Scherz beiseite.

Wo du genau hin klickst, so dass du die ganzen Optionen siehst, die du beschreibst ("select color -> black"; "Condition -> new "; "more options -> Germany -> Search"), ist mir nicht klar. Da du beschreibst, dass du auf "Search" klickst, gibst du wohl jedes Teil in eine Suchmaske ein?

Egal, mach es anders: Unter jedem Eintrag in deinem Inventar steht die Teilenummer, unterlegt von einem Link. Im Fall des 2x2-Bricks steht dort "Part ID: 3003". Der Link "3003" enthält auch die Farbinformation. Wenn ich da beim weißen 2x2-Brick draufklicke, erhalte ich den Price Guide für den weißen 2x2-Brick. Ggf. muss ich noch vom Reiter "Color Info" zum Reiter "Price Guide" wechseln (aber nur beim ersten Mal, da diese Einstellung gemerkt wird). Wenn du deinen Preis an den deutschen Markt anpassen möchtest, kannst du den Price Guide so konfigurieren, dass er nur Angebote und Verkäufe von deutschen Händlern anzeigt (diese Einstellung musst du nur einmal vornehmen).

Generell kann ich dir aber sagen, dass es die Zeit nicht wert ist, tausende Lots manuell neu zu bepreisen! In der Zeit bau mal lieber etwas Schönes.

Deine Preise sind zu hoch? Mach einen Sale. 10% auf alles oder 20% auf alles - passt schon. Du kannst den Sale ja auch auf alle Lots besschränken, die mindestens 6 oder 12 Monate alt sind. Damit fängst du dann die mit der Zeit zu hoch gewordenen Preise auf. Wenn ein Lot dann verkauft ist, legst du ja einen neuen, dann passenden Preis fest, wenn du dieses Teil irgendwann mal neu listest.

Oder du nimmst das Programm BrickStock, um Preise für den gesamten Bestand oder Teilbestände neu festzulegen. Dort hast du für die Preisgestaltung drei Optionen:
a) Preise auf einen beliebigen BrickLink-Richtwert einstellen (Min/Avg/Qty Avg/Max von Last 6 Months Sales oder Current Items for Sale).
b) Preise erhöhen/erniedrigen um einen Faktor oder einen Absolutwert
c) Preise runden

Grüße,

Matthias



Kirk
13.07.2018, 08:25

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Bricklink individualisieren - Frage

Hallo MTM,
evtl gibt es dafür einfachere Lösungen. Zumindest als Käufer kann ich eine Wantedlist mit den Teilen erstellen und dann im Classic-Mode anschauen. Dort siehst Du zumindest die ersten ca. 10 Preise. Da Du für Deine Inventur ja ja einen „realistischen“ (=niedrigen) Preis brauchst, würde das gehen. Inwiefern das für Deine Händlerlisten auch geht, weiß ich nicht. Alternativ kannst Du oben im Suchfenster als Suchziel den Katalog auswählen, um auf die alte Katalogseite zu kommen. Je nach Browser gibt es manchmal für „öffnen im Hintergrund „ eine Tastenkombination (zB Shift+Strg+Klick). Dann eindach die gewünschten Farben nacheinander durchklicken und schon hast Du den jeweiligen Priceguide offen.
Gruss
Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


Gesamter Thread: