Lok24
25.10.2017, 10:44

Editiert von
Lok24
25.10.2017, 10:47

Geflochtene Schnur gesucht

Hallo zusammen,

von Modellharry bekam ich den Tip, geflochtene Schnüre zu verwenden.
Offenbar gibt es die im Modellbau und bei Anglern.

Aber meine Suche nach schwarz, 0,5mm ergab irgendwie keinen Shop.
Manchmal muss man 1000m kaufen oder in China mit Lieferzeiten Ende November.

Weiß jemand Rat?
Sollte das ungefähr der Lego "Cord thin" entsprechend?

Grüße

Werner



Seeteddy
25.10.2017, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hi Werner,

also ich dachte ja sofort an die "Feuerlöschschläuche auf Haspeln" der 70er und 80er Jahre.

So etwas in der Art nennt man in der Textilbranche "Zwirn". Kann also sein, dass man das in den Bastelläden kriegt, in die gewöhnlich nur Frauen reingehen. Gebraucht werden solche starken Fäden hauptsächlich von Schustern, Sattlern oder Reparaturdiensten. Wir haben z.B. noch einen Laden, der Wanderschuhe repariert.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Lok24
25.10.2017, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Klaus,

Seeteddy hat geschrieben:

also ich dachte ja sofort an die "Feuerlöschschläuche auf Haspeln"[/link] der 70er und 80er Jahre.
ganz genau!

Seeteddy hat geschrieben:
So etwas in der Art nennt man in der Textilbranche "Zwirn".

Das wage ich zu bezweifeln....
Zwirn ist m.E. verdrillt und nicht geflochten.
D.h. er deht sich in der Länge aus bei Belastung

Grüße

Werner



martin82
25.10.2017, 11:35

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Werner,

mir ist spontan dieser Beitrag von ThomaS eingefallen. Habe allerdings dort selbst noch nichts bestellt, aber vielleicht ist was für dich dabei.

Grüße
Martin


[image]


Lok24
25.10.2017, 11:56

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Martin,

vielen Dank.
Das kommt der Sache schon sehr nahe, allerdings starten die erst bei 1mm.

Grüße

Werner



Thekla
25.10.2017, 12:01

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hi Werner,

ich habe mal das hier gekauft, das entspricht ziemlich genau den dicken Schnüren. Vielleicht hilft das beim Suchen, hab gerade keine Zeit selber zu suchen...

[image]


[image]



Hier ist eines Original, das andere nicht. Ich sehe keinen Unterschied.

Bist Du sicher, dass die dünnen geflochten sind?

Ansonsten halte ich einen Modellbauladen (in den immer die Männer gehen! ) für eine vielversprechende Idee.

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Lok24
25.10.2017, 12:57

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Thekla,

nein, die Dünnen sind nicht geflochten, sondern verdrillt/verseilt.
Ich suche halt dünne geflochtene...

Werde mal deinem Bild nachgehen, danke.

Grüße

Werner



Rigonald
25.10.2017, 13:53

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Werner,

ich verwende als Ersatz zur Original Legoschnur, Takelgarn aus dem Modellbau.
z.B Krick 61893

Gibt es auch in verschiedenen Stärken, aber 0,75mm passt am besten.

Viele Grüße
Andy



Lok24
25.10.2017, 14:26

Als Antwort auf den Beitrag von Rigonald

Re: Geflochtene Schnur gesucht

Hallo Andy,

Rigonald hat geschrieben:

ich verwende als Ersatz zur Original Legoschnur, Takelgarn aus dem Modellbau.
z.B Krick 61893

vielen Dank, aber das ist nicht geflochten.



Gesamter Thread: