Slave_to_the_System
18.08.2017, 07:42

+41Hovercraft "Moebius"

Die "Moebius" ist ein Hovercraft für bequemes Reisen über Land und Wasser, benannt nach dem französischen Comiczeichner, dessen Werke mich hauptsächlich hierzu inspiriert haben. Sie hat eine Bruchlandung irgendwo in der Arktis hingelegt, glücklicherweise ist der Pilot aber nicht allein und für derlei Notfälle gut ausgerüstet.
Das arktische Szenario ist eigentlich nur eine Ausrede für die Schneeflocken, die ich nicht entfernen wollte. Ich konnte mich diesmal nur schwer entscheiden, deshalb sind es ein paar mehr Bilder geworden, ich hoffe, sie gefallen euch!

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


15 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

JuL
19.08.2017, 13:11

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Hovercraft "Moebius"

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Saluton!

Brixe hat geschrieben:

Das ständige Meckern über bestimmte Themen ermuntert nicht gerade, nocheinmal etwas aus diesen Kategorien zu zeigen.

Ständig?

(Micha2 kam aber schon etwas mistverständlich rüber – & nur Fantasy oder nur
SF (meine Themen) wären sicherlich auch langweilig.)

PS. Das letzte MoRaSt-MOC gab es hier im September 2016

Das war dann natürlich ausgerechnet auch noch ein Feuerwehr-MOC …

Ad LEGO!
JuL

P.S: Hübscher Gleiter, übrinx


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Dirk1313
19.08.2017, 13:27

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Hovercraft "Moebius"

Sir Kleini hat geschrieben:


"Morast" ist zwar nicht so oft vertreten, aber für mich ist das die Kombination von (für mich langweiliger) Eisenbahn mit der Gestaltungsarmut von 4w. Es gibt natürlich Ausnahmen, aber das meiste sieht einfach "kastig" aus, und 2 Wagen mit Antrieb in der Mitte ist halt von der Variabilität her auch nicht so der Knaller. Außerdem klingt der Name total bescheuert (auch wenn er sich mittlerweile wohl etabliert hat).


Aha, kantig und einfältig, soso:
https://www.1000steine.de...amp;id=364422#id364422
https://www.1000steine.de...amp;id=313421#id313421
https://www.1000steine.de...amp;id=296829#id296829
https://www.1000steine.de...amp;id=379749#id379749

Und nein, "MoRaSt" ist nicht einfach Monorailzug, sondern eine Anlage mit Monorailelementen, Züge gehören genauso dazu wie Landschaft, Gebäude oder andere gestalterische Elemente, durchaus mit Phantasie gepaart.
https://www.1000steine.de...amp;id=372710#id372710


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


2020: LEGO World DK - eduLUG im Deutschen Museum - Skaerbaek Fanweekend - BrickCon Seattle Online - Steinhanse Online - Brickworld Virtual Con Halloween 2020 (Chicago)


Steinemann
19.08.2017, 14:09
@Brixe

Editiert von
Steinemann
19.08.2017, 14:22

Re: Hovercraft "Moebius"

Brixe hat geschrieben:


Bei solchen Kommentaren, wie denen von Micha2 und Steinemann, wundert es mich nicht, wenn immer mehr Leute zu anderen Foren abwandern..

Gruß, Marion

Also ich denke es wird kaum jemand abwandern nur weil ich schreibe das es endlich wieder mal
was Anderes als Eisenbahn und Feuerwehr ist
Und warum habe ich dann Deinem EisenbahnMOC meine Stimme zum MdM gegeben ? Weil es mir gefallen hat.
Aber es muß halt nicht immer EB und FW sein. Das habe ich damit gesagt.
lg
Steinemann

Brixe hat geschrieben:
PS. Das letzte MoRaSt-MOC gab es hier im September 2016
PS. Weniger ist oft mehr ! (Nur so ein Gedanke beim ersten betrachten des Bildes)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Pete378
19.08.2017, 14:13

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Hovercraft "Moebius"

Moin

Tolles Teil, sowohl Fahrzeug als auch das Drumherum sind klasse gebaut und präsentiert.
Als Cabrio gefällt es mir sogar noch besser, sieht gleich noch mal etwas schnittiger aus.

Tschüß Mirko



Micha2
19.08.2017, 15:27

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Hovercraft "Moebius"

Mit Ausnahme der VW-Busse (höchst kreativ und allerliebst knuffig!) finde ich die anderen MORAST-Fahrzeuge in Deinen Links, ja: kantig. Dies bezieht sich explizit nicht auf das Drumherum (Landschaften, Gebäude,...) - aber das hat ja mit MORAST nicht wirklich was zu tun - genau so könnte da eine normale Eisenbahn oder gar nichts fahren.



Micha2
19.08.2017, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Hovercraft "Moebius"

Brixe hat geschrieben:

Bei solchen Kommentaren, wie denen von Micha2 und Steinemann, wundert es mich nicht, wenn immer mehr Leute zu anderen Foren abwandern und 1000steine (gefühlt) fast nur noch mit Anzeigen von "privaten" Neuwarenverkäufen geflutet wird.

Um es mal mit Loriot zu sagen: "Dann stimmt vielleicht mit Deinem Gefühl was nicht!".
Ich habe nicht den Eindruck, dass dieses Forum mit Anzeigen von irgendwelchen Verkäufern geflutet wird.
Und ich beobachte auch keine Abwanderungsbewegung, aber das kann ich zugegebenermaßen nicht wirklich beurteilen.

Brixe hat geschrieben:
Das ständige Meckern

Worüber wird denn "ständig" gemeckert?
Im Grunde habe ich den Threadersteller gelobt dafür, dass sein MOC mal was anderes ist. Kann man umgekehrt als Gemecker interpretieren, wenn man das will. Muss man aber nicht.
Und "ständiges" Gemecker beobachte ich hier im Forum schon mal gar nicht. Möglicherweise ist da aber meine Sensibilitätsschwelle zu hoch, möchte ich zumindest nicht ausschliessen....



Micha2
19.08.2017, 15:37

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Hovercraft "Moebius"

Sir Kleini hat geschrieben:

Und wenn du den Schnitt von MOCs aus anderen Themenbereichen anheben möchtest, könntest du selbst mal wieder was bauen!

Da hast Du absolut recht - ich hab schon ewig nichts mehr gebaut. Ich bin zwar grundsätzlich noch sehr interessiert und lese auch hier und in anderen Foren und Blogs fleissig mit, aber es gibt einfach zu viele andere Aktivitäten, weswegen ich leider seit bestimmt 5 Jahren nichts mehr gebaut habe.



ReplicaOfLife
19.08.2017, 18:31

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Hovercraft "Moebius"

Erstmal: Schönes, ungewöhnliches MOC mit toller Gesamtform und interessanter Teilenutzung. Daumen hoch!


Micha2 hat geschrieben:


Worüber wird denn "ständig" gemeckert?
Im Grunde habe ich den Threadersteller gelobt dafür, dass sein MOC mal was anderes ist. Kann man umgekehrt als Gemecker interpretieren, wenn man das will. Muss man aber nicht.
Und "ständiges" Gemecker beobachte ich hier im Forum schon mal gar nicht. Möglicherweise ist da aber meine Sensibilitätsschwelle zu hoch, möchte ich zumindest nicht ausschliessen....

Nunja, loben kann man aber auch, ohne dabei etwas anderes implizit herabzusetzen. Solche Aussagen sind meist ziemlich unnötig und setzen auch Deine Aussage als ganzes in ein negativeres Licht: dein Posting käme insgesamt positiver rüber, wenn es den fraglichen Satz einfach nicht enthalten würde. So, wie es dasteht, kann man es auch so verstehen, dass es einer der für dich hauptsächlichen, positiven Aspekte des MOCs ist, dass es kein Eisenbahn oder Feuerwehr MOC ist (hast du nicht so gemeint, klar, aber das weiß man beim Lesen ja erstmal nicht).
Ein einfaches "Das ist mal was anderes, großes Lob!" hätte dein Empfinden genauso gut ausgedrückt - davon hätte sich aber sicher niemand auf den Schlips getreten gefühlt .


[image]


Visit me on flickr


Legobecker
19.08.2017, 22:19

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Hovercraft "Moebius"

Hallo "Micha2",

Micha2 hat geschrieben:

Mit Ausnahme der VW-Busse (höchst kreativ und allerliebst knuffig!) finde ich die anderen MORAST-Fahrzeuge in Deinen Links, ja: kantig. Dies bezieht sich explizit nicht auf das Drumherum (Landschaften, Gebäude,...) - aber das hat ja mit MORAST nicht wirklich was zu tun - genau so könnte da eine normale Eisenbahn oder gar nichts fahren.

1. Legosteine sind in der Grundform sowieso kantig. Auch wenn es mittlerweile immer mehr runde und kurvige Teile gibt, ist es noch lange kein Muss, mit diesen zu bauen. Dennoch gibt es neben den von Dirk1313 verlinkten MOCs noch weitere, wirklich gelungene Monorail-Züge, die mit runden oder gekurvten, aber auch mit eckigen Teilen gebaut sind. Und es sind viele MOCs dieser Kategorie!
Dass es Dich dann zu einem solch vernichtenden Pauschalurteil führt ist mindestens diskussionswürdig, wenn nicht sogar inakzeptabel.

2. Du hast Dich anscheinend bisher nicht mit "MoRaSt" (nicht "MORAST") auseinander gesetzt und bildest Dir trotzdem ein (vernichtendes) Urteil.
"MoRaSt" bedeutet Monorail-Standard, der in erster Linie für Gemeinschaftsanlagen gelungene Anwendung findet. Innerhalb dieses Standards hat jeder Modulbetreiber einer Gemeinschaftsanlage trotzdem immer noch genügend Gestaltungsfreiheit. Eben diese wurde von Dirk1313 in Brixe's Modul dargestellt: Brixe hat es gewagt und auch geschafft, Monorailschienen diagonal zu verbauen. Dies ist aufgrund der Gleisgeometrie der Monorail-Schienen sehr schwierig, und daher ist Brixe's MOC ein gutes und vor allem beachtenswertes Beispiel. Darüber hinaus können Züge verschiedendster Art und Form gebaut werden, sofern sie dem Lichtraumprofil des MoRaSt entsprechen.
Die landschaftliche Gestaltung ist gewiss zweitrangig. Dennoch machen die unterschiedlichen Landschaften einer Gemeinschaftsanlage auch einen Reiz aus. Sie lassen zumeist jedes Modul für sich wirken. Und doch haben sie durch den MoRaSt ein verbindendes Element, quasi wie ein roter Faden. Und das ist es, was den MoRaSt ausmacht. Ganz zu schweigen von den zwischenmenschlichen Vorzügen einer Gemeinschaftsanlage.

Beste Grüße,
Sebastian


Meine Modelle

Legobeck Classic Town auf flickr

[image]


Micha2
20.08.2017, 00:59

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Hovercraft "Moebius"

Hallo Sebastian,

jetzt lass bitte mal die Kirche im Dorf.

Legobecker hat geschrieben:

Dass es Dich dann zu einem solch vernichtenden Pauschalurteil führt ist mindestens diskussionswürdig, wenn nicht sogar inakzeptabel.

Diskutieren kann man über alles, gerne auch über meine Aussage. Tun wir ja auch gerade. Was daran "inakzeptabel" sein soll verstehe ich aber nicht - in meinen Augen sind die meisten (= sicherlich nicht alle) mir bekannten Monorail-Züge - um es mal sehr überspitzt zu formulieren - fahrende Quader, ähnlich wie viele (= nicht alle!) offiziellen Lego-Fahrzeuge der 4w-Zeit. Damals war das super, mittlerweile ist der "offizielle Lego-Standard" (ich nenne es jetzt einfach mal so) 6w, was man nicht besser finden muss, was aber wohl unbestritten deutlich variantenreicheres Bauen zulässt.
Genau so gut könntest Du beispielsweise sagen, dass Du Technic-Modelle nicht gut findest, weil die "löchrig" sind. Dies wäre Deine Meinung und somit ok. Ich persönlich sähe dies zwar anders, dies würde Deine Meinung aber nicht "inakzeptabel" machen.

Legobecker hat geschrieben:
2. Du hast Dich anscheinend bisher nicht mit "MoRaSt" (nicht "MORAST") auseinander gesetzt und bildest Dir trotzdem ein (vernichtendes) Urteil.
"MoRaSt" bedeutet Monorail-Standard, der in erster Linie für Gemeinschaftsanlagen gelungene Anwendung findet. Innerhalb dieses Standards hat jeder Modulbetreiber einer Gemeinschaftsanlage trotzdem immer noch genügend Gestaltungsfreiheit. Eben diese wurde von Dirk1313 in Brixe's Modul dargestellt: Brixe hat es gewagt und auch geschafft, Monorailschienen diagonal zu verbauen. Dies ist aufgrund der Gleisgeometrie der Monorail-Schienen sehr schwierig, und daher ist Brixe's MOC ein gutes und vor allem beachtenswertes Beispiel. Darüber hinaus können Züge verschiedendster Art und Form gebaut werden, sofern sie dem Lichtraumprofil des MoRaSt entsprechen.
Die landschaftliche Gestaltung ist gewiss zweitrangig. Dennoch machen die unterschiedlichen Landschaften einer Gemeinschaftsanlage auch einen Reiz aus. Sie lassen zumeist jedes Modul für sich wirken. Und doch haben sie durch den MoRaSt ein verbindendes Element, quasi wie ein roter Faden. Und das ist es, was den MoRaSt ausmacht. Ganz zu schweigen von den zwischenmenschlichen Vorzügen einer Gemeinschaftsanlage.

Wäre gut, wenn Du meine Postings nochmal lesen würdest. Ich habe nämlich explizit geschrieben, dass sich meine Meinung ausschliesslich auf die Fahrzeuge bezieht, nicht auf jegliches Drumherum. Mit allem anderen (schöne Landschaften, tolle Leistung dass Schienen diagonal verbaut sind, Förderung der Gemeinschaft) hast Du sicherlich Recht und Du erzählst mir da auch nicht im geringsten was Neues. Stand nur leider nicht zur Diskussion (ich wiederhole mich: Da ich mich nur auf die Fahrzeuge bezogen habe). Und von mir aus auch "MoRaSt", wenn's denn hilft. Aussprechen wird man es wohl genau wie "Morast" - daraus jetzt zu schließen, dass ich mich nicht mit dem Thema auseinander gesetzt hätte...naja, von mir aus. Ändert an der Sache an sich aber gar nix.



12 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: