Technix
11.07.2006, 17:51

PC auf dem TSL?

Moinsen LLL,
kann mir jemand sagen, ob auf dem TSL ein PC sein wird, den man nutzen kann, oder an dem der Besitzer des PC´s bereit wäre, um nach einem Batteriewechsel bei RCX &Co die Sw neu hochzuladen?
Gruß
Gunther


Stöpsel
11.07.2006, 20:51

Re: PC auf dem TSL?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hallo Gunther

Ich bringe eine Laptop mit.
Benötigst Du eine serielle Schnittstelle?

Gruß
Thomas


Technix
11.07.2006, 22:11

Re: Re: PC auf dem TSL?

Hi Thomas,
serielle Schnittstelle?
5 oben
4 unten=
comport?
Dann ja.
Gruß
Gunther


mike
11.07.2006, 23:36

Re: PC auf dem TSL?

Hi

» kann mir jemand sagen, ob auf dem TSL ein PC sein wird, den man nutzen
» kann, oder an dem der Besitzer des PC´s bereit wäre, um nach einem
» Batteriewechsel bei RCX &Co die Sw neu hochzuladen?

Es ist sicher nicht schlecht, einen PC bei der Hand zu haben, aber extra für den Batteriewechsel brauchst Du keinen!
Wenn Du nicht absolut eine Schnecke bist, dann kannst Du zügig alle sechs Batterien tauschen und behältst trotzdem Dein Programm! (im Notfall immer nur eine Batterie gleichzeitig tauschen, dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite!)


lg
Mike


Technix
12.07.2006, 08:39

Re: Re: PC auf dem TSL?

Hallo Mike,
vielen Dank für den Tipp.
Mir ist aufgefallen, daß das nicht immer hinhaut.
Alternativ hatte ich überlegt, während des Batteriewechsels ein Netzteil zum "überbrücken" anzuschließen. Steckdose sollte weniger Probleme macheen.:-)
Gruß
Gunther


mike
12.07.2006, 09:01

Re: Re: Re: PC auf dem TSL?

Hi

» Mir ist aufgefallen, daß das nicht immer hinhaut.

Doch, tut es! Aber Du mußt vorher den RCX wirklich abdrehen (nicht "im Betrieb" die Batterien tauschen) und natürlich im batterielosen Zustand nicht den RCX einschalten ...

» Alternativ hatte ich überlegt, während des Batteriewechsels ein Netzteil
» zum "überbrücken" anzuschließen.

Das ist wirklich eine gute Idee, allerdings brauchst Du dann den alten RCX mit Buchse fürs Netzteil. Hast Du den? Der ist in unseren Breiten eher selten ...

lg
Mike


Technix
12.07.2006, 10:58

Bisl modifiziert : RCX mit externer Stromversorgung.

Moinsen Mike,LLL,

» Doch, tut es! Aber Du mußt vorher den RCX wirklich abdrehen (nicht "im
» Betrieb" die Batterien tauschen)
Aha, da lag der Fehler. Wohl nicht ausgeschaltet.

» Das ist wirklich eine gute Idee, allerdings brauchst Du dann den alten RCX
» mit Buchse fürs Netzteil. Hast Du den? Der ist in unseren Breiten eher
» selten ...
Nee, ich hab einen ohne Buchse.
Aber der RXC ist Mehrweg verschraubt.
Also aufgemacht und an den Polen ein Kabel "angezwirbelt".
Wieder zuschrauben und schon hat der RCX einen Externen 9V Anschluß.
Das ist sehr praktisch beim proggen und den damit verbundenen Testläufen.
Die eingestellten Zeiten hauen durch die abnehmende Leistung der Batterien nicht mehr hin. Mit einem Netzteil ist dies vermieden.

Gruß
Gunther


Gesamter Thread: