BrickBen
28.08.2016, 19:45

+25DR V75 018

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Guten Abend,

Wir sind offenbar zurück in der DDR. Neben Micha mit den Personenwagen der CD habe ich in der letzten Woche eine V75 der Deutschen Reichsbahn gebaut. Aus folgendem Anlass: Die Schwarzenberger Eisenbahnfreunde veranstalteten gestern eine Sonderfahrt nach Chomutov, eben mit der V75 018. Leider kamen die bestellten Teile nicht mehr rechtzeitig an, weswegen ich gestern kein Vorbild-Nachbau-Foto schießen konnte.

Aber jetzt ist sie fertig:

[image]



[image]



[image]



(Hilfe, warum ist das Bild so klein?!)

[image]



Das Drehgestell verabschiedet sich leider an jeder zweiten Weiche, aber die Schrägen müssen sein. Hinter der Verkleidung versteckt sich ein 9v-Motor.

[image]



Also ist die V75 sowie weichen- ...

[image]



... als auch kurventauglich.

[image]



Vielleicht gefällt euch die hässliche Lok doch. Ich finde sie echt nicht so schlimm. Hat was von einer Dampflok ...

Reichsbahn-Grüße,
Ben

P.S. Ich bin ja gar kein Plus-Mitglied mehr - das merkt man jetzt beim Bilder hochladen.


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


MTM
29.08.2016, 11:09

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Re: DR V75 018

Hallo Ben,

schönes Modell. Ich kann mich erinnern, dass sowohl mein Vater als auch mein Onkel und mein Opa diese Lok nicht auf ihrer Modellbahnanlage hatten, einfach weil sie sagten, sie ist häßlich. Liegt aber im Auge des Betrachters: Ist ja auch eine tschechische / eher: tschechoslowakische) Lokomotive, insofern setz ich mich für sie ein ;)

Bautechnisch (oder: bautschechisch) kann man nicht meckern, mir gefällt das gebogene Geländer am "Heck" (Führerhausseite), auch, wenn dass so gar nicht original war. Aber es passt gut.

Dass so durchdesignte Loks nicht unbedingt gut halten, davon kann ich ein Lied singen. Meine Kesselwaggons rauben bei jeder Ausstellung meinem Mitaussteller den Nerv, weil sie so filigran sind: Entgleist ein Waggon, reisst es meistens die anderen gleich mit auseinander - und bei meiner Taucherbrille musste ich am WE feststellen, dass durch das viele Hin- und Hertransportieren die vielen plates und bricks mit clip, die im Inneren das Ganze mit Laserschwertern zusammenhalten, ihren Clip verlieren (die brechen einfach weg). Schade.

Aber es fährt immerhin.

Versuch du bei dir mal das noch irgendwie hinzukriegen, dass das Drehgestell besser hält. Wäre schade, wenn diese Lok nicht fahren könnte. Spontan fällt mir mit den Schrägen ein Schwerlastwaggon von railbricks ein: ... Aber ich seh gerade, railbricks ist down.
War so ein Schwerlastwaggon, der hatte ein ähnliches Seitendesign, allerdings aus 2x3 Flügelplatten gebaut.

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


BrickBen
29.08.2016, 18:53

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
BrickBen
29.08.2016, 18:56

Re: DR V75 018

Hallo Micha,

schönes Modell.


Dankeschön.

Bautechnisch (oder: bautschechisch) kann man nicht meckern, mir gefällt das gebogene Geländer am "Heck" (Führerhausseite), auch, wenn dass so gar nicht original war. Aber es passt gut.


Schön, wenn es dir gefällt, aber mir gefällt es überhaupt nicht. Auch die Geländer an der Seite sagen mir nicht zu. Aber bis jetzt kam mir noch keine bessere Lösung in den Sinn. Und die neuen Clips, die man unten auf Laserschwerter stecken kann, gibt es meines Wissens noch nicht in weiß ...

Das Drehgestell werde ich noch überarbeiten, eine Idee hab ich schon im Hinterkopf ... Die Lok fährt auf jeden Fall, aber verliert eben mit jeder Runde Teile.
Die Flügelplatten-Lösung werde ich mir auch mal ansehen.

Tjaja, hier sieht man, dass die Lok eigentlich zu noch nicht fertigen Projekten gehört (Aber wann ist ein Projekt eigentlich fertig? Nie.). Aber gestern passte es so zur Thematik

Grüße nach Kleinplasitzsch,
Ben

Edit: Gerade nachgeguckt, die Clips gibt es in weiß. Waren bei der Weihnachtlichen Spielzeugfabrik dabei. Ab auf die Wanted List!


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


wettermax
16.09.2016, 17:23

Als Antwort auf den Beitrag von BrickBen

Editiert von
wettermax
16.09.2016, 17:45

Re: DR V75 018

Tolles Modell!
Was sind das für weiße Stangen, die Du benutzt hast? Auch die "Ecken" würden mich interessieren.


Grüße aus Kiel

Rainer


BrickBen
19.09.2016, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von wettermax

Re: DR V75 018

Hallo, Rainer,

Dankeschön. Die Geländer sind hose rigid 3mm Stäbe, in den Enden stecken weiße Minifighände.

Viele Grüße,
Ben


Ihr findet uns unter: https://noppenbahner.de
___________________________________

MEC 01 Münchberger Eisenbahnfreunde
http://www.mec01.info/


Gesamter Thread: