abhf
08.02.2015, 18:48

+32Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

So langsam nimmt der Straßenzug Formen an! Ich hab inzwischen alle Baugrundstücke vergeben, das letzte noch freie Grundstück wird mit einem Gebäude in Backsteingothik bebaut. Als ich die Lücke ausgezählt habe, habe ich gestutzt: 32 Noppen und dann hat es bei mir geklingelt: ich hatte vor Jahren (2007) mal ein CC-Haus in diesem Baustil vorgestellt. Vielleicht erinnert sich der ein- oder andere ja. Da dieses Haus genau 32 Noppen breit ist, CC-Standard eben, wurde der Entschluss gefasst, das Haus zu entkernen und die Fassade wieder einzubauen.

Das also ist das gute Stück an seinem neuen Platz:

[image]




Die Rückseite musste natürlich neu gestaltet werden, denn das Haus ist von beiden Seiten zu sehen uns soll auch auf der Rückseite in Backsteingothik ausgeführt sein. Also ging es los.

In der untersten Ebene baute ich meinen beliebten Zierstreifen aus verdrehten 1x1-Steinen und dahinter gebauten Steinen:

[image]



Übrigens geht das auch hervorragend mit 1x1-Platten!


In der darüber liegenden Ebene gibt es dann Ornamentfenster. Diese Fenster und Bögen sind in der Schichtentechnik gebaut: in der dritten und hinteren Schicht die Fenster, in der Mitte die kleinen Bögen 1x4, drei Stück neben-/übereinander, und in der vordersten Ebene ein großer Bogen. Mangels Fertigbögen aus inversen Dachsteinen gebaut.

[image]



[image]



[image]



[image]




Diese Fassade wurde auch gleich genutzt, um einige der provisorischen Dachbefestigungen des Fachwerk-Skeletts durch die endgültigen Befestigungen zu ersetzen.

[image]




In der nächsten Ebene gibt es wieder den Zierstreifen und darüber wird es dann mit einer weiteren Fensterreihe weitergehen, nur nicht ganz so hoch. Teilemangel hat mich hier ausgebremst….

[image]




Weitere Befestigungen für den Dachstuhl werde ich in Form eines Kamines für das schwarz-weiße Fachwerkhaus realisieren.

[image]




Ansonsten ist das beige-dunkelorange Haus einiges gewachsen und hat ein provisorisches Dach bekommen. Der Eck-Erker hat als Abschluss einen Stufengiebel bekommen, passen zur Backsteingothik. Experimente mit einem Turm über dem Erker habe ich abgebrochen, rund sah zum eckigen Erker einfach nicht aus…

[image]



[image]



Das Dach wird mit den 1x1x2/3-Minislopes gebaut werden. Das ergibt ein recht flaches Dach. Unterbau sind immer zwei Lagen Platten, um einen Noppen versetzt.


Und so sieht es jetzt insgesamt aus:

[image]




Die gröbsten Hürden sind genommen, jetzt geht es an die Dächer und noch ausstehende Restarbeiten wie die Haustüren. Aber dazu demnächst mehr. Erst einmal viel Freude an den Bildern.


Bilder in max. Auflösung finden sich hier…. (http://www.brickshelf.com/cgi-bin/gallery.cgi?f=551065)

Zur Historie:

Teil 1: http://www.1000steine.de/...amp;id=323639#id323639
Teil 2: http://www.1000steine.de/...amp;id=323716#id323716
Teil 3: http://www.1000steine.de/...amp;id=323982#id323982
Teil 4: http://www.1000steine.de/...amp;id=324505#id324505
Teil 5: http://www.1000steine.de/...amp;id=324815#id324815
Teil 6: http://www.1000steine.de/...amp;id=324845#id324845
Teil 7: http://www.1000steine.de/...amp;id=324977#id324977
Teil 8: http://www.1000steine.de/...amp;id=325090#id325090
Teil 9: http://www.1000steine.de/...amp;id=325294#id325294
Teil 9: http://www.1000steine.de/...amp;id=325386#id325386 (Update)
Teil 10: http://www.1000steine.de/...amp;id=325827#id325827
Teil 11: http://www.1000steine.de/...amp;id=326894#id326894
Teil 12: http://www.1000steine.de/...amp;id=326895#id326895
Teil 13: http://www.1000steine.de/...amp;id=327156#id327156


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Thomas52xxx , Seeteddy , Roberts , Isendorfer , potter2 , cimddwc , Legoviller , Brickfilm , stonetown , Pete378 , BricksCorner , gonzka , Jojo , flocoto , BRICKMASTER2010 , Legomex , katerjur , marswatcher , Suse , Tagl , MARPSCH , GranCan , Titus , Cran , Magic11r , nvneuss , Matze2903 , AdmiralStein , Accent , Bork1980 , JuL , DrJones gefällt das (32 Mitglieder)


6 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Accent
09.02.2015, 21:03

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

An dein Gotikhaus kann ich mich noch sehr gut erinnern, denn das war damals eines der MOCs die mich auf das Forum aufmerksam gemacht haben. Wie immer darf man hier ganz großes Kino erleben! Grandios!


LG
Lårs

Flickr™
MOCpages™


extremoaganick
10.02.2015, 10:30

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

smit rotterdam

hehe, ich hab mich als 15jähriger daran versucht - aus holz und gfk - und bin mangels geschicklichkeit und dann in folge desinteresse grandios daran gescheitert. ich hab den halbfertigen rumpf dann einem freund geschenkt.

jetzt bin ich in puncto lego sehr fantasielos - ich hätte die nächsten 8 monate abends wieder zeit, aber ich weiss einfach nicht was ich buen könnte ...



Bork1980
11.02.2015, 03:27

Als Antwort auf den Beitrag von extremoaganick

+1Re: smit rotterdam

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Ich baue ja auch gerade an meiner mittelalterlichen Hafenstadt.
So kann ich bei Dir, aus Erfahrung, nur sagen: Ganz großes Kino. Die Auteilung der Gebäude und der Detailgrad gefallen mir außerordentlich.



Gruß
Horace



jojo22 gefällt das


abhf
11.02.2015, 20:27

Als Antwort auf den Beitrag von Bork1980

Re: smit rotterdam

Ich baue ja auch gerade an meiner mittelalterlichen Hafenstadt.
So kann ich bei Dir, aus Erfahrung, nur sagen: Ganz großes Kino. Die Auteilung der Gebäude und der Detailgrad gefallen mir außerordentlich.



Gruß
Horace


Ja, ich kenne deine Stadt und ich habe mir die Bilder schon früher gründlich angesehen. Da sind ganz klasse Lösungen bei, auch wenn mir der "Wild Style" ganz persönlich nicht so zusagt. Ich mag es lieber klassisch gebaut. Aber es ist doch klasse. wenn es mehrere so unterschiedliche Baustile gibt. Wichtig ist ja nur, dass man bei einem Stil bleibt.

Was ich ganz entscheidend finde, ist die NICHT-rechtwinklige Anordnung der Gebäude und eine Staffelung in verschiedene Höhen. Ich weiß, dass das nicht einfach ist und die Landschaft enorm viel Material fressen kann, aber das macht ein sehr gutes Moc zu einem noch besseren Moc. Du hast so viele, schöne Gebäude. Puzzle doch mal auf dem Boden etwas zusammen, was nicht rechtwinklig angeordnet ist und überleg dir doch mal, ob du so eine Anordnung nicht in eine Landschaft packen kannst.

Ich baue ja alle Gebäude nicht direkt auf einer Baseplate, sondernnehme eine Baseplate und baue als erstes einen Plattenrand, der 2 oder 3 Noppen über die Baseplate heraussteht. Das ist dann die Außenkontour des Hauses. Auf diese Weise kann man das Haus dann beliebig verdreht auf eine weitere Baseplate stellen und unter die überstehebden Platten Fliesen bauen, auf denen dann das Haus steht. Das geht hervorragend!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
11.02.2015, 20:29

Als Antwort auf den Beitrag von extremoaganick

Re: smit rotterdam

hehe, ich hab mich als 15jähriger daran versucht - aus holz und gfk - und bin mangels geschicklichkeit und dann in folge desinteresse grandios daran gescheitert. ich hab den halbfertigen rumpf dann einem freund geschenkt.


ich war damals 16/17....

jetzt bin ich in puncto lego sehr fantasielos - ich hätte die nächsten 8 monate abends wieder zeit, aber ich weiss einfach nicht was ich buen könnte ...


Hey, such dir ein schönes Haus als Foto und leg los. Ich hab auch Probleme, ganz frei zu bauen und brauche auch immer Vorlagen. Aber es gibt so viele Fotos von interessanten Dingen...


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
11.02.2015, 20:32

Als Antwort auf den Beitrag von Accent

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

An dein Gotikhaus kann ich mich noch sehr gut erinnern, denn das war damals eines der MOCs die mich auf das Forum aufmerksam gemacht haben. Wie immer darf man hier ganz großes Kino erleben! Grandios!


Danke sehr! Dein Kommentar freut mich. Was Mocs so bewirken können....


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Bork1980
12.02.2015, 07:37

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

Vielen Dank für die Tipps.

Natürlich werde ich auch ein Gebaüde schief setzen (Die Idee kam mir übrigends aufgrund deiner Stadt 2014 mit den nicht rechtwinkligen Gebäuden)

Hab ja erst vor ca. einem Jahr mit Lego angefangen und versuche in meine Stadt viele verschiedene Bautechniken einzubringen.

Die gesamte Stadt wird natürlich einen Untergrund erhalten (in verschiedenen Höhen).

Meine Gebäude stehen zu 90% auf Tiles, also sind beliebig drehbar

Gruß
Horace



DrJones
12.02.2015, 12:25

Als Antwort auf den Beitrag von Bork1980

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

Hallo aus Berlin,

das ist ein wundervolles Projekt. Ganz, ganz großes Kompliment!

LG

Andreas



abhf
12.02.2015, 21:51

Als Antwort auf den Beitrag von DrJones

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

Danke sehr! Es freut mich, dass du Gefallen daran findest.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
12.02.2015, 21:52

Als Antwort auf den Beitrag von Bork1980

Re: Steinford-Oberdorf - Making of (Teil 14)

Erst vor einem Jahr angefangen? Hut ab, das läßt ja noch einiges erwarten!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Gesamter Thread: