Picard
12.08.2013, 17:33

+2Limited Edition...

Hallo zusammen,

der Hype um den 41999 Offroader (kleiner Tipp: Dieser war in der letzten 15 min. zweimal kurz wieder lieferbar und nun steht dort: "Bitte Lieferbarkeit nachfragen"; ich konnte ihn in meinen Warenkorb legen) hat mir gezeigt, dass Lego inzwischen marketingtechnisch eines der am besten aufgestellten Firmen der Welt ist. Ich glaube, das Set wird irgendwann nochmals leicht verändert aufgelegt.

Über die Produktpolitik (Sammlerfiguren / Polybags die nur in Videosets sind etc.) habe ich mich hier schon kritisch geäußert.

Jedenfalls: Trotz Finanzkrise, knappes Geld in Familien und, und, und...., Lego ist und bleibt ein Hochpreisprodukt.

Das Unternehmen hat es geschafft, Erwachsene als Kunden zu binden oder glaubt jemand, das Sets wie der Turm von Ortanc oder das kommende Endor-Set und die Oper von Melbourne in wirklich vielen Kinderzimmern landen?

Was ich mir wünsche: Mir ist klar, dass nicht alle Sets ewig lieferbar sein können und irgendwann zu Sammlerobjekten werden können. Aber das ein Set wie der Offroader nun schon nach keinen zwei Wochen zum Spekulationsobjekt wird, finde ich nicht gut. Daher liebe Firma Lego: Übertreibt es nicht, denn selbst wohlgeneigte Kunden wie ich, könnten dem überdrüssig werden!

Gruß
Picard



pelle , Tagl gefällt das


27 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Lexionfahrer
13.08.2013, 12:11

Als Antwort auf den Beitrag von Picard

Re: Limited Edition...

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Interessant hier die Beiträge zu lesen ;)

Nun, jeder hatte nun mal die Chance einen Offroader zu bestellen, entweder online oder im Lego-Store. Bin Nachts z.B. früh raus - hätten ja andere auch machen können oder ?!

Das die Offroader-Sets jetzt natürlich so hochpreisig verkauft werden ist doch ganz normal oder wundert es euch ? Das ist doch mit allen Dingen so...
Hoffe das Lego diese Marktlücke mit "limitierung" nicht ausnutzt, da die Nachfrage und der Abverkauf dabei ja gesichert ist. Freue mich auf weitere Set´s aus Dänemark ;)



Jojo
13.08.2013, 13:42

Als Antwort auf den Beitrag von kwulfe

Editiert von
Jojo
13.08.2013, 13:45

+1Re: Limited Edition...

Hallo!


Mich persönlich interessiert dieses ominöse Set ja nicht. Technic ist nicht mein Sammelgebiet, und so ein komischer Offroader sowieso nicht. Lange hat es gedauert, aber zum Glück ist in mir inzwischen die Erkenntnis gereift, daß ich nicht alles sammeln kann und vor allen Dingen: nicht muß. Meine knappen Ressourcen an Kapital und Lagerplatz werden also vornehmlich auf meine Kernsammelgebiete verteilt. Der Aufmerksamkeitsheischer „Limited Edition!!!“ reicht nicht mehr hin, mich zum Kauf zu bewegen.

Dessen ungeachtet geht mir die Limitierungsfreude Legos auch auf den Senkel. Legen die es eigentlich drauf an, ihre Kunden zu frustrieren? Diejenigen, die so ein Set dann ergattern, freuen sich zwar, aber wer in die Röhre schaut, hat keinen positiven Eindruck von Lego. Kann eine Firma das wollen?

2. Der Frust, dass es einige/ viele geben wird, die das Set nur gekauft haben, um es dann wieder mit einem beachtlichen Aufschlag weiterzuverkaufen und so Kapital aus der "Not" anderer schlagen.
Finde ich persönlich auch ein wenig asi, aber so läuft das Geschäft nunmal bzw. für einige wird das ein Geschäftsmodell sein.

Vor allen Dingen muß es der Firma einfach klar sein, daß es so läuft. Die können gar nicht so naiv sein zu denken, mit solchen Limitierungsaktionen ausschließlich für „leuchtende Kinderaugen“ (Klischee-Alarm!) gesorgt zu haben. Das mußte ihnen im übrigen auch bei dem Blödsinn mit der versteckten Mr-Gold-Figur bewußt sein, von der ja letztendlich auch nur die Händler profitieren, die diese Einzelfigur gezielt und unverzüglich zu Höchstpreisen verticken konnten. Daß es Menschen gibt, deren Sammelwut ausreichend groß ist, um diese Preise zu zahlen, steht auf einem anderen Blatt; unterm Strich bleibt stehen: Die wenigsten Kaufwilligen kommen in den Genuß des Besitzes.


Auch wenn man ein Hardcore Sammler für Lego sein mag, letztendlich darf man nie vergessen, es geht hier nur um Spielzeug. Wenn man ein Set nicht bekommen hat, kann man das gesparte Geld doch wunderbar für etwas anderes Schönes ausgeben.

Als Komplettist nützt einem das halt wenig. Dann ärgert man sich einfach, daß die Sammlung an dieser Stelle eine Lücke hat und mit einiger Sicherheit auch behalten wird.


Tschüß
Jojo


[image]


JuL gefällt das


Fernando23
13.08.2013, 19:12

Als Antwort auf den Beitrag von Lexionfahrer

Re: Limited Edition...

Meiner wurde auch von Lego storniert, heute im Store vor Ort noch 2 ergattert. Wollte einen aufbauen und einen original haben bin mir jetzt aber nicht mehr sicher. Die Wertsteigerung ist mittlerweile immens.



freakwave
13.08.2013, 19:39

Als Antwort auf den Beitrag von legonoob1978

Re: Limited Edition... Wird eh von heute alles storniert... Von lego... (ohne Text)

d4m60d
13.08.2013, 19:57

Als Antwort auf den Beitrag von Fernando23

+1Marktwirtschaft

Moin Leute,

wenn ich mir hier so die Reaktionen durchlese, denke ich fast, ich lebe in einem Paralleluniversum, in dem alle 41999 noch verfügbar sind.

Habe meinen ohne Probleme am abend des 07.08. bestellen können, da waren wohl noch 100derte lieferbar. Habe leider nur einen und den DeLorean bestellt! Lieferstatus ist bei mir derzeit auch "Lieferrückstand" allerdings wird wohl meiner im September ausgeliefert. Schätze mal Lego produziert noch fleißig an den 41999, die sind wohl noch nicht alle am 01.08. verpackt und auf Lager gewesen.

Jedenfalls bin ich auch etwas über den Aufruf zum Boykott von Lego überrascht und irritiert. Ich selbst habe das Set auf gut Glück am 07.08. noch ergattert, und ganz klar den Wertsteigerungsaspekt dabei im Blick. Den Unmut über sowas kann ich als Kapitalist nicht verstehen. Umgekehrt funktionierte auch der Kommunismus nicht, damals gabs ja nur Gleiche, aber manche waren Gleicher ;). Jedenfalls finde ich die enorme Wertsteigerung bisher recht angenehm, und behaupte, dass der Hype und die Preise demnächst auch eher erstmal abebben dürften bevor dann der "wirkliche" Hochpreis in 1-2 Jahre kommen wird. Da dürfte dann der eine oder andere mit 1000% Gewinnmarge rechnen dürfen.

In der freien Marktwirtschaft muß jeder sehen was er daraus macht! Und den letzten beißen die Hunde.

Kapitalistische Grüße,
Christian



flocoto gefällt das


mcmike82
13.08.2013, 20:25

Als Antwort auf den Beitrag von Fernando23

Re: Limited Edition...

Hallo Fernando,

in welchem Store habe es heute noch welche?

Gruß

Michael



Fernando23
13.08.2013, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von mcmike82

Re: Limited Edition...

Im neuen Lego Store in Wien. Heute frische Lieferung.



Fernando23
14.08.2013, 05:56

Als Antwort auf den Beitrag von Fernando23

Re: Limited Edition...

Bei eBay ist derzeit einer für 367,- Auktion noch nicht beendet



Eisbär
14.08.2013, 08:58

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

+2Re: Limited Edition...

Liebär Jojo!

Lange hat es gedauert, aber zum Glück ist in mir inzwischen die Erkenntnis gereift, daß ich nicht alles sammeln kann und vor allen Dingen: nicht muß. Meine knappen Ressourcen an Kapital und Lagerplatz werden also vornehmlich auf meine Kernsammelgebiete verteilt.


Kein Zitat: Velkommen etter! An der Knappheit gewwisser Ressourcen kann man ja dran arbeiten tun. Es erhebt sich natürlich die Frage (an mich*a z. B.), ob die Reifung der Erkenntnis durch die Säure der hochhängenden Trauben beschleunigt würde. Wenn ich daran denke, daß ich Promosets (Alles, was nicht im normalen Kataloge ist.) als sog. Spezialsammelgebiet habe/hatte... Und Du hast gleich mehrere? Nicht nur Ritter?



Daß es Menschen gibt, deren Sammelwut ausreichend groß ist, um diese Preise zu zahlen...

Kein Zitat: Deren Erkenntnisreifung hinkt Deiner hinterher.


Als Komplettist nützt einem das halt wenig. Dann ärgert man sich einfach, daß die Sammlung an dieser Stelle eine Lücke hat und mit einiger Sicherheit auch behalten wird.



Wenn's nur diese eine Stelle wäre... Andererseits darf ich an dieser Stelle von meinem letztten Besuch im hiesigen Gerbauchtladen bärichten: Nix. ALso frage ich hinter'm Vorhange, ob's da vielleicht Legos gäbe. Ja, so 'ne Kiste mit so Zuglego wäre da. Na gut, ich lasse mich.a dazu herab und nehme sie im Ganzen. 12V grauer Trafo, 2 Weichen, Schienenoval und 'ne Lok. 'Ne gewisse Lok, mit ohne alle roten und schwatten Teile zwar, aber eben auch nur 200 Kr.
Leider kommt derlei unverhofft nicht allzu oft.

Es sind ja nicht nur ein paar Sets mit begrenzter Auflage, die einem das Komplettsammeln austreiben, alleine schon die kurze Verweildauer allzuvieler Sets reicht, um einen sich auf gebrauchte Legos begrenzenden Sammeleifer zu beschränken wollen...

Etwas leichter ist's für diejenigen, die „nur“ sammeln und nicht bauen.

Es soll ja Firmen geben, die mit derlei Sonderausgaben ihre Sammler zur Erkenntnisschnellreifung und sich an den Rand des Insolvens*antrages getrieben haben.

*z?

Mit der Sammelei ist's ein +.

Halbgereifte Grüße
Mich*a



Navigation , JuL gefällt das


freakwave
14.08.2013, 11:45

Als Antwort auf den Beitrag von legonoob1978

Re: Limited Edition... Wird eh von heute alles storniert... Von lego... (ohne Text)

3 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: