Eisbär
08.09.2011, 18:06

Bewertung von Kilo-Lego

LLL!

Neulich auf dem FLohmarkt gab's einige Auktionen mit Kisten voller Legos.

Ich hab sie angehoben und so geschätzt, wie schwer sie sind und etwas mehr geboten, hab auch bis auf eine alle bekommen UND n Chauffeur (ich war per Fahrrad da und es war mehr als in Rucksack u Satteltaschen paßten) nach Hause gefunden.

Wie bewertet Ihr derlei Lego?

Hier durfte man angucken und oberflächlich rumwühlen.

Gesehen habe ich: wenig/viel Bionicle, Jack Stone, große Ritter, Fremdkörper. Seltene Teile*, bzw Farben. Nicht zu sehen war, so fand ich, ob viele oder wenige bemalt oder zerbrochen waren.
Ebensowenig konnte ich beim Gucken erkennen, ob da nun viele Teile für ein laufendes Bauvorhaben dabei waren, was sich ja noch herausstellen wird.

*Obenauf lag ein NXT mit Kabeln und "was-dran".

In der Kiste, die mich.a entgangen war (war mir zu leicht für das konkurrierende Gebot, wäre vielleicht 15+ Euro per Kilo geworden) sind bestimmt die fehlenden Teile für das NXT-Dingens und einige andere Sets.

Andernorts gab's dort noch so Lego, u. a. auch einige wenige BAen, ob's zusammengehörte?

Dazu ist zu sagen, daß hier FLohmärkte anders sind: ein Verein sammelt Gaben/Spenden ein Jahr lang ein und verkauft für sich, die Geber bekommen nix. Daher nehme ich an, auf diesem und jenem Lego begründet, daß die Auktionskisten mal zusammengehöirt hatten.

Normal ist Lego auf Flohmärkten selten (wer verschenkt's schon?) und man muß, da alles gleichzeitig geöffnet wird, rechtzeitig da sein, wissen (fragen) wo's Lego ist und vordrängeln.

Naja, ich hab dann zum Ausgleich einem Jungen allerlei Kram abgegeben, Fremdkörper (Pokemon!) und Bionicle.

Jetzt, nach dem Waschen, stellt sich heraus, daß wenig bemalte oder zerbrochen ist, aber doch normale, grob geschätzte 10% Fremdkörper: das Übliche: Playmo, Murmeln, Batterien, Figuren, ein Werkzeugmesserset...Neulich war mal eine Stricknadel dabei, das hatte ich noch nicht.

Apropos: NXT: ich finde 4 Knöpfe: einen grauen, einen orangenen und zwei Dreiecke. Ist da noch ein An/Ausknopf oder soll ich doch lieber neue Batterien reintun? Ein paar sehr hellgraue technicdinger sind noch dabei.

Gewaschene Grüße
Mich.a


LegoChristian
08.09.2011, 18:26

Re: Bewertung von Kilo-Lego

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Hi Mich.a

» Apropos: NXT: ich finde 4 Knöpfe: einen grauen, einen orangenen und zwei
» Dreiecke. Ist da noch ein An/Ausknopf oder soll ich doch lieber neue
» Batterien reintun? Ein paar sehr hellgraue technicdinger sind noch dabei.

Der Anknopf ist beim NXT die orangene Taste. Aus geht er über einen klick auf die dunkelgraue Taste und dann noch einmal auf die Orangene. Sollte er auf den orangen Knopf nicht reagieren, würde ich es erst mit neuen Batterien und dann mit neuer Firmware probieren. Die dreieckigen Knöpfe sind dafür da, dass man innerhalb der Menüs auswählen kann. Die Auswahl wird wieder mit Orange betätigt. Zurück geht es im mit Dunkelgrau.

Christian


MTM
08.09.2011, 18:40

Re: Bewertung von Kilo-Lego

Hallo Mich.a:

Wieso gibt es bei euch auf dem Flohmarkt Auktionen?

Micha


Kriegshammer
08.09.2011, 18:51

Re: Bewertung von Kilo-Lego

Hmmm....

Bei uns in der Gegend werden auch schon auf dem Flohmarkt Mondpreise für Lego aufgerufen.
In der Bucht steigere ich auch auf Lego Sammlungen mit. Aber auch nur mit.
Die Zeiten wo man über den Heißen Draht was bekommen konnte sind wohl auch vorbei.

Kilo-Ware eigentlich nur noch über die Buch. Dann aber in einer bestimmen Farbe.

Sonst nur noch über BL. Dort hauptsächlich auch von den gleichen Händlern. Da gibt es auch gewaltige Unterschiede was denn "used" ist.

Das ist zwar relativ teuer aber ich denke in der Summe spart man so nerven und Zeit.

In letzter Zeit schlachte ich auch immer häufiger Sets. Da bin ich dann wirklich sicher was ich bekomme. :blink:

Würde mich aber auch interessieren wie die Beschaffung bei Anderen aussieht.

Gruß Olli


heinz
08.09.2011, 20:14

Re: Bewertung von Kilo-Lego

» Würde mich aber auch interessieren wie die Beschaffung bei Anderen
» aussieht.

hallo
Also ich kaufe Kiloware meist auf dem Fohlmarkt. Habe da schon echt gute Schnäppchen gemacht. Bestes war wohl vor ca 1 Monat hier in Koblenz ca 7,5kg Lego nach abzug der Fremdteile meist neues Lego viele Sondersteine etwas Binonicel für 20€.
Aber für auf dem Flohmarkt was zu finden brauch man Zeit und Geduld. von ca 10Flohmärkten gibt es vielleicht einen wo man was findet was interessant ist.
In der Bucht habe ich 2 Mal Lego Kiloware gekauft und bin´beide male mit auf die Schnauze gefallen.
bis dann
heinz


Eisbär
09.09.2011, 13:01

Re: Bewertung von Kilo-Lego

Liebär Michamitohne.
»
» Wieso gibt es bei euch auf dem Flohmarkt Auktionen?

Flohmärkte werden jeweils von einem Verein (Spielmannzug) arrangiert, denen gehört auch alles, was verkauft wird. Die Verkäufer sind Angehörige des Vereins oder Eltern und verkaufen nix Eigenes. Die Waren, die verkauft werden, hat der Verein im Laufe des Jahres erbettelt/gespendet bekommen.
1 Zelt SPielzeug, 1 Zelt Kleider, 1 Zelt Elektro, 1 Zelt Sport u Freizeit (alte Skier!), 1 Halle Möbel, 1 Turnhalle Porzellan/Glas/keramik/Haushalt (Da hätte ich nach nem Kaffefilter suchen sollen), 1 Baracke Bücher. Dh, wenn ich mit dem SPielzeugzelt fertig bin, sind die guten Sachen bei den anderen Abteilungen schon weg. Und andersrum.
Die vEREINE suchen dann oft die besseren Dinge raus, von denen sie sich mehr Einkünfte versprechen und versteigern sie. Sammelporzellan, Kunsthandwerk.
Bei diesem war das allererste Mal Lego in Auktion. Ich hatte erst einmal vorher davon gehört, da war jemand und hatte alte Legos ersteigertn (mit BA, Karton) u an mich.a weiterverkauft.
Meistens gibbs nur wenig Lego auf Flohmärkten. Diesmal sehr viel, ich hatte da noch zwei junge Frauen mit Duplo-Kisten überreden können, daraus die kleinen Legos rauszusortieren, die ich dann gekauft habe. (War auch noch ca 1 kg.)


Meine Frage zielte darauf ab, wie ihr den Inhalt von Kilokäufen bewertet, nicht nur nach Preis, sondern nach Nutzen.

Inzwischen (nach weiterem Sortieren) stellt sich ja heraus, daß wirklich nur sehr wenig bemalte u zerbrochene dabei sind, dafür einige Byggis-Klötze (schwed. Lego-Kopien, auf den Nupsies steht ein B, niedriger als der Nupsie).
Auch rel. wenig Räder.
Mich.a


Gesamter Thread: