RobbyRay
03.01.2013, 18:16

+26Etwas Klarheit zum AFOL-Tag

Hi
Ich hab mich mal wegen dem gestrigen Post umgehört was es denn nun mit dem nächsten AFOL-Tag am 2. Februar auf sich hat.

Bitte erst alles lesen und dann sachlich antworten.


Also:

Die Store-Mitarbeiter haben auch gehört, das es auf alle Exclusiv-Sets (CC, Expert, Großmodelle) keinen Rabatt mehr geben wird. Ob das nun stimmt wissen sie auch nicht. Auch sie warten auf ein offizielles Statement von TLG.

Jan Beyer hat Ende Dezember nur das weitergegeben was er an Infos hatte.

Bis 2.2.13 ist ja noch ein paar Tage hin und bis dahin sollten wir abwarten.



Ich bitte euch inständig solche "Anprangerungen" wie sie gestern passiert sind lieber runterzuschlucken und nicht groß und breit auszumalen. Wir sollten sachlich bleiben und nicht bei jedem kleinen Gerücht, das uns evtl. Nachteile bringen kann, in die Luft gehen.


In dem Sinne
Lego'ische und abwartende Grüße, mit der Hoffnung auf baldige Klärung
Henrik



mcjw-s , Brickmiller , Legosternchen , SirWillibald , pelle , Brixe , acarstens , Haniwa , Luigi , Andi , RobbyRay , katjassteinemeile , stmuthig , Brickmichael , joro , Iceman2301 , Matze2903 , LegoChristian , LegoLars98 , Kirk , heinz , flocoto , robin hood , Hamster , MARPSCH , siegen gefällt das (26 Mitglieder)


47 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Thomas52xxx
04.01.2013, 08:36

Als Antwort auf den Beitrag von viking14

+1Re: Fazit ?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Vielleicht ist da was über die VIP-Punkte zu machen.Das einfach jeder an diesem Tag 200 VIP-Punkte extra bekommt, als Ausgleich.

Bei meinen Überlegungen, warum das gemacht wird habe ich an den Bericht über "die Leute, die einen ganzen VW-Bus aus dem Laden herasgetragen haben" denken müssen.

Ich vermute, das solche Leute bei der Entscheidung -bei der der Community-Betruer scheinbar außen vor war- eher eine Rolle gespielt haben, als der Fan, der sich freut, etwas günstiger an seine CC-Häuser gekommen zu sein.

Vielleicht könnte es die Wogen etwas glätten, wenn für die Exklusiv-Artikel eine Mengenbegrenzung eingeführt wird. Max. 2 Stück ö. Ä.

Zudem fände ich es gut, wenn wir, sollte die Entscheidung so bleiben wie sie wohl gegenüber der Stores kommuniziert wurde, TLC zumindest für den 2.2. eine Sonderregelung finden sollte. Meinetwegen mit Mengenbegrenzung.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


LegoConnex gefällt das


Nadana86
04.01.2013, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Fazit ?

Soweit ich weiss gibt es zumindest in der englischen Version der AFOL Einladung eine Mengenbegrenzung von 5 auf exklusive Produkte.

Das finde ich auch vollkommen okay!



Iceman2301
04.01.2013, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+3Re: Etwas Klarheit zum AFOL-Tag

Hallo Leute,

meine Meinung darüber ist, dass es LEGO freigestellt ist wann und wieviel Rabatt sie auf welche Artikel geben.
Was mich jedoch sehr stört ist, dass erst etwas angekündigt wird und dann so nicht kommt.
Warum läßt man diese Aktion nicht wie geplant laufen und bei der nächsten gibt man dann Einschränkungen oder macht eben keine Aktion mehr?
Dann wäre alles im normalen Bereich und einen Grund zur Aufregung würde es dann nicht geben.
Im übrigen war ich bis jetzt auf einen Shoppingday und fand diesen sehr angenehm. Jedoch bei einer Rabatteinschränkung auf "normale Artikel" würde ich den Shoppingday nicht mehr Besuchen, da ich leider nicht in einer angemessenen Nähe zu einem Store wohne und daher mir der Aufwand und die Kosten viel zu hoch sind.

Schöne Grüße



Ben® , legodesinger , JuL gefällt das


Haniwa
04.01.2013, 11:51

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Protest ja , aber

dabei daran denken, das wir kein Recht auf Prozente haben sondern, es eine freiwillige Leistung ist.


Moin,

das ist völlig korrekt.

Aber ebenso korrekt ist, dass Lego kein Recht auf uns als Käufer hat und unsere Einkäufe eine freiwillige Leistung sind.

Und diese können wir natürlich jederzeit einstellen bzw. einschränken.
z.B. in der Form, dass Sets online oder im Ausland gekauft werden.

TLC macht dadurch zwar keinen Verlust, aber weniger Gewinn.
Und darum scheint es denen ja einzig und allein zu gehen.
Evtl. arbeitet bei denen auch ein schlauer Entscheider, der dann entsprechende Zusammenhänge zu erkennen vermag ;)


Gruß,
Haniwa


Gruß
Haniwa


Steindrucker
04.01.2013, 12:07

Als Antwort auf den Beitrag von Haniwa

Re: Protest ja , aber

vieleicht machen auch große Handelsketten Probleme

[image]


[image]



Der Steindrucker auf Facebook

never never give up forever


Chrno
04.01.2013, 12:15

Als Antwort auf den Beitrag von Steindrucker

Re: Protest ja , aber

vieleicht machen auch große Handelsketten Probleme

[image]



Klar, deswegen 15% auf normale Produkte.



legonym
04.01.2013, 19:52

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+4Re: Etwas Klarheit zum AFOL-Tag

Tachchen,

ein sehr aktives Thema hier.... da muss ich doch glatt auch mal meine Käseecken dazugeben: Ich finde es interessant, dass es weder eine offizielle Kommunikation von TLG gibt, noch die Mitarbeiter und Store Manager etwas genaues darüber wissen. Die paar Kommentare, die von dieser Seite bisher gefallen sind, haben bisher wenig Konsistenz. Der Kundendienst in England wusste auf mein Nachfragen auch nichts. Ich persönlich tippe mal darauf, dass die Restriktionen auf Grossabnehmer abzielen und nicht auf uns AFOLS. Da ich bei meinen Besuchen oft mal etwas früher da war, konnte ich hier und da so einige (Gross)Verkaufsaktivitäten an AFOL Tagen beobachten. Irgendwoher müssen die Händler auf AMAZON, Ebay & Co ja die Ware hernehmen. Vom LEGO Grosskundendienst kommt das sicher nicht, dafür sind das zu kleine Fische.

LEGO ärgert es sicher, dass die Preise auf den genannten Plattformen oft -und besonders vor Feiertagen- so drastisch in die Höhe schnellen, obwohl die Ware im Store und auf Lego.com zum Normalpreis erhältlich ist. Für eine Firma mit eigenen Vertriebskanälen ist es nur normal, dass sie die Preispolitik im Griff haben möchte und versucht gegen solche Verwässerungen der Warenwerte vorzugehen indem sie die Quellen austrocknet.

Ich bin mir deshalb recht sicher, dass hier im Forum derzeit heisser gekocht wird als nötig ist. Prozente für AFOLS wird es sicher weiterhin geben, nur vielleicht limitiert auf eine bestimmte Menge und eben ausschliesslich für AFOLS. Und wer ein Set mehr braucht findet sicher jemanden der etwas von seinem Einkaufsvolumen abgeben kann. Die meisten kommen wegen der Gemeinschaft und dem Event an sich und kaufen, wenn auch nicht wenig, doch eher überschaubare Mengen aus Sicht eines internationalen Milliardenkonzerns.

Also keine Panik und erst mal abwarten bevor Boykott und Protestpläne geschmiedet werden. Bisher basiert alles nur auf Spekulationen und der Entrüstung weniger Betroffenen. Und die Storemitarbeiter wird es sicher sehr wenig interessieren, wenn Samstag abends Leute mit Playmotüten vor der Tür stehen und grimmig dreinschauen Die freuen sich bei Boykott des Events eher noch darüber, dass nach Feierabend nicht noch ein AFOL Tsunami anrauscht. Denn sobald der abebbt, haben die immer noch keinen Feierabend, sondern müssen noch ne ganze Weile auffüllen. Und sind wir mal ehrlich: wahrscheinlich treibt es im Februar doch umso mehr von uns in die Stores vor lauter Neugier *duckundweg*

In diesem Sinne: frohes spekulieren weiterhin und hoffen wir mal, dass es eine LEGO Ente ist die hier so tapfer paddelt!

Noppigst,
Eugene


Is careful with that Brick: Eugene


Heather , pelle , pzt2000 , flocoto gefällt das (4 Mitglieder)


Heather
04.01.2013, 20:31

Als Antwort auf den Beitrag von legonym

Re: Etwas Klarheit zum AFOL-Tag / Paddelnde Ente (?)

... hoffen wir mal, dass es eine LEGO Ente, ist die hier so tapfer paddelt

Mich würd's sehr freuen!
Oder ob's sich nicht doch um einen "Testballon" handeln könnte?

Two Thumbs up, Eugene!
Dein Beitrag gefällt mir ausgesprochen gut. Danke dafür!

Viele Grüße und Glückauf
Heather



evoskater
04.01.2013, 21:58

Als Antwort auf den Beitrag von legonym

+1Re: Etwas Klarheit zum AFOL-Tag

Guten Abend. Die Prozente sind gestrichen für ALLE Exclusive Sets. Die Store Managerin hat es bestätigt (aus Wiesbaden). Es ist Offiziell und KEINE Spekulation oder ein Gerücht mehr. (Hab ich aber schon vorgestern kommentiert.. )
Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu
Ich werde auch lieber ein paar PAB´s voll machen und dann erstmal abwarten wie sich die Preislage der neuen "Exclusives" -ala TGV entwickeln wird anstatt mich davor zu stellen mit Playmobiltüten zum Protest ^^

Schönen Abend und ein schönes Wochenende!

Robert



legodesinger gefällt das


tomo
04.01.2013, 22:31

Als Antwort auf den Beitrag von evoskater

+1Re: Etwas Klarheit zum AFOL-Tag

Nun warte doch erst mal ab was Jan Beyer nächste Woche zu dem Thema zu berichten hat. Schließlich steht die Streichung der Rabatte im Widerspruch zu seinem Ankündigungsposting zum AFOL-Shopping...

Schönen Gruß
tomo



Cran gefällt das


14 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: