Micha2
11.02.2008, 21:58

MOC: Unsere kleine Farm (Eine kurze Geschichte mit 16 Bildern)

Bauer Randers hat viele Tiere. Und um die zu ernähren, hat er auch große Ländereien mit saftigen Wiesen. Diese bearbeitet er seit Jahren mit seinem bulligen Traktor 8284. Wobei – „Bearbeiten“ ist eigentlich etwas übertrieben. Denn: Er nutzt ihn nur zum Heuwenden – viel mehr gibt der Traktor in der Grundausstattung nicht her.

„Das muss anders werden“ dachte sich Bauer Randers. Und kaufte sich flugs einen zweiten 8284, den er gemäß seinen Wünschen modifizieren wollte. Nur – wo sollte er beginnen?

„Am wichtigsten ist es, eine Frontschaufel zu haben“ dachte er. Handwerklich begabt, wie er war, machte er sich frisch ans Werk – und das Resultat konnte sich sehen lassen:

[image]




Doch Bauer Randers hatte weiter gedacht – und so hatte er an seinem 8284 auch gleich noch folgende Verbesserungen vorgenommen:

- Endlich mal ein Nummernschild angebracht. Und eine Warntafel gleich noch dazu.
- eine pneumatische Hebevorrichtung für die Geräte entwickelt – deutlich kraftvoller als beim Original
- Pneumatikauslässe zur Ansteuerung von Geräten (schräg links/rechts unter Nummernschild und Warntafel zu sehen)
- Rückspiegel, in denen man auch mal was erkennen kann
- Und zu guter letzt: Eine Anhängerkupplung, die diesen Namen auch verdient hat!

Vorher (rechts) - Nachher (links):

[image]




Doch damit nicht genug. Geräte mussten her! Am dringensten brauchte Bauer Randers einen Pflug. Irgendeinen Pflug?
Nein – ein Wendepflug sollte es schon sein. Pneumatisch betrieben, und mit verstellbarer Pflugbreite:

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]




Nachdem er das Werkzeug für’s Grobe hatte, „wäre es nun auch schön, für’s Feine was zu haben“ – so dachte Bauer Randers. „Eine Egge wäre z.B. nützlich!“.
Nach einem Blick in den Siku-Katalog seines Sohnes wusste Bauer Randers dann auch, wie diese aussehen sollte. Nämlich so:

[image]




Für die beschwingte Fahrt auf den umliegenden Wirtschaftswegen war sie in der Form allerdings zu breit, wie eine Luftaufnahme von Google Earth eindrucksvoll beweist:

[image]




Daher kann man die Ausleger (Bauer Randers war sich an der Stelle nicht sicher, ob man die Dinger so nannte. Er tat es trotzdem.) hochklappen:

[image]



Auch bei der Egge leisteten ihm die Pneumatikanschlüsse an seinem umgebauten 8284 gute Dienste. Was man auf den folgenden Bildern gut erkennen kann:

[image]



[image]




Über all diesen Tätigkeiten war der Sommer ins Land gegangen – und es ward wieder Herbst geworden. Weswegen Bauer Randers wieder zu seinen Ursprüngen zurück kehrte und mit seinem originalen 8284 das Heu wendete.
Es - wie all die Jahre zuvor – von Hand zusammen zu rechen, das schien ihm jedoch zu mühselig. Und so entwarf er flugs noch einen Kreiselschwader, welcher ihm hierbei gute Dienste leistete. Da dieser allerdings ziemlich lang wurde, bedurfte es auch einer Lenkung, um die enge Kurve hinter dem Hof seines Nachbarn ohne Materialverluste zu bewältigen. Aber Bauer Randers bekam auch dies in den Griff:

[image]



[image]



[image]




So pflügte, eggte, schwaderte und heuwendetet er. Und abends, nach vollbrachtem Tagwerk, da warf er immer wieder gerne einen Blick über seinen Hof, auf dem seine Geräte lange Schatten warfen:

[image]




Wer nun genaueres über die Kreationen von Bauer Randers wissen möchte, dem sei folgender Brickshelf-Ordner empfohlen:

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=300739


Viel Spaß beim Ansehen wünscht und über Lob und Kritik freut sich

Micha


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

MF-Eddie
12.02.2008, 11:20

Klasse !

Hallo,
also ich bin total begeistert ! Ich habe schon lange nach solchen Sachen gesucht, da ich den Traktor meinem Neffen zum Geburtstag geschenkt habe und er schon die ganze Zeit nach Anbaugeräten fragt. Wenn ich jetzt noch die Zeit bekomme, muß ich mich wohl doch mal hinsetzen
Danke für die tollen Anregungen. Vor allem die naturgetreue Funktion der Anbaugeräte ist absolut faszinierend und toll gelöst.
Respekt. Deine Galerie ist in meinen Favoriten. Vielleicht ist ja ein bischen abschauen genehmigt

mfg
MF-Eddie


Pudie®
12.02.2008, 13:46

Apropos Geburtstag: Dir alles gute zum 37ten (OT)


treczoks
12.02.2008, 15:18

Re: MOC: Unsere kleine Farm (Eine kurze Geschichte mit 16 Bildern)

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


» „Das muss anders werden“ dachte sich Bauer Randers. Und kaufte sich flugs
» einen zweiten 8284, den er gemäß seinen Wünschen modifizieren wollte. Nur
» – wo sollte er beginnen?
Klasse. Als alter Traktorfahrer hätte ich mir damals einige der netten Hi-Tech-Teile von der Kiste gewünscht (Ich habe am Deutz und am MF einen Dreischarten-Wendepflug gehabt. Aber wenden von Hand, bitte! Nix Hydraulik, und Änderung des Abstands nur mit Schraubenschlüssel und Schweißperlen).

Was fehlt denn noch so?
- Sähmaschine
- Kartoffelernter
- Seitenmäher
- Silageroller
- Mistbreiter
- Allzweckanhänger, Mittel- und Hochbordig
- Kontergewichte für Vorne und Hinten?

mfg, Christian

PS: Und immer schön auf BEIDE Bremspedale gleichzeitig treten...


Micha2
12.02.2008, 16:02

Re: Klasse !

Hallo,

danke für das Lob!

» also ich bin total begeistert ! Ich habe schon lange nach solchen Sachen
» gesucht, da ich den Traktor meinem Neffen zum Geburtstag geschenkt habe
» und er schon die ganze Zeit nach Anbaugeräten fragt.

Witzig! Bei mir waren die Auslöser auch meine Kinder, die einiges aus Sikus 1:32 Bauernhofserie haben und meinten, dass man zum 8284 doch auch einiges dazu bauen könnte...

» die Zeit bekomme, muß ich mich wohl doch mal hinsetzen

Nun, zeitlich hielt es sich in Grenzen. Der Umbau des Traktors hat ca. 12h gedauert, Egge und Pflug jeweils 5h, der Schwader nochmals 10. Zzgl. der Zeit, die für die Teilebeschaffung aufgewendet werden musste.

» Danke für die tollen Anregungen. Vor allem die naturgetreue Funktion der
» Anbaugeräte ist absolut faszinierend und toll gelöst.
» Respekt. Deine Galerie ist in meinen Favoriten. Vielleicht ist ja ein
» bischen abschauen genehmigt

Logisch. Wobei weder der Frontlader am Traktor noch die Geräte sonderlich komplex sind. Am schwierigsten war es, den pneumatischen Hebemechanismus am Traktor zu bauen.

Viele Grüße
Micha


Micha2
12.02.2008, 16:12

Re: MOC: Unsere kleine Farm (Eine kurze Geschichte mit 16 Bildern)

Hallo Christian,

auch Dir danke!

» Was fehlt denn noch so?
» - Sähmaschine
» - Kartoffelernter
» - Seitenmäher
» - Silageroller
» - Mistbreiter
» - Allzweckanhänger, Mittel- und Hochbordig
» - Kontergewichte für Vorne und Hinten?

Das und sicherlich noch einiges mehr. Wenn es nach den Wünschen meiner Kinder ginge sogar noch SEEEEEHR vieles:
Krampe Kipper, Dreiseitenkipper, Mähwerk, Ballenpresse, Heuwagen, Güllefass, Pestizidsprüher, Grubber...

Eigentlich auch noch ein passender Mähdrescher (das Technic-Set ist zwar nett, aber im Vergleich zu 8284 viel zu klein).

Im Moment baue ich aber an was anderem für Bauer Randers, hänge jedoch schon seit Monaten an einem Problem, das ich nicht gelöst bekomme. Der Grund ist, dass ich offensichtlich zu viele Funktionen in zu wenig Platz realisieren möchte. Noch bin ich nicht dazu bereit, Abstriche in der Funktion zu machen, und so grüble ich und grüble ich, und zum Bedauern meiner Kinder geht nichts voran.

Aber mal sehen. Vielleicht ziehe ich ja eines der o.g. Projekte vor. Oder mir kommt doch noch die Erleuchtung.

Viele Grüße
Micha


hollaender
12.02.2008, 16:50

Lob

Hallo,

von mir auch ein großes Lob sowohl für das LObmC (LEGO'S OWN but modified CREATION), die MOCs und besonders für die Geschichte drum herum. Dein Titel ließ mich in Richtung "Gute Nacht Johnboy" denken, das wurde aber (in meinen Augen glücklicherweise) nicht bestätigt.

Sehr gut finde ich bei Deinen MOCs den weitgehenden Verzicht auf "Nupsis", obwohl ich persönlich die Devise LEGO = Nupsis vertrete -- und dies auch bei Technic.

Arno


Micha2
12.02.2008, 17:39

Re: Lob

Danke!

» Sehr gut finde ich bei Deinen MOCs den weitgehenden Verzicht auf "Nupsis",
» obwohl ich persönlich die Devise LEGO = Nupsis vertrete -- und dies auch
» bei Technic.

So ging's mir bis vor 2, 3 Jahren auch.
Aber mittlerweile finde ich die "noppenfreien" Technikelemente deutlich besser als die alten Lochbalken. Man kann viel kompakter bauen, und irgendwie läuft auch alles viel geschmeidiger.

Gruß
Micha


hollaender
12.02.2008, 18:05

Re: Lob

Hallo,

» So ging's mir bis vor 2, 3 Jahren auch.
» Aber mittlerweile finde ich die "noppenfreien" Technikelemente deutlich
» besser als die alten Lochbalken. Man kann viel kompakter bauen, und
» irgendwie läuft auch alles viel geschmeidiger.

Da gebe ich Dir Recht. Außerdem ist man flexibler (man kann neue Balken zwischen zwei andere schieben ohne das halbe Modell wieder auseinander nehmen zu müssen. Andererseits mussten dafür wieder eine Milliarde neue Formen entwickelt werden, deren Kosten wieder an den Verbraucher weitergegeben worden sind. Aber lassen wir das ...

Arno


Misch
12.02.2008, 19:47

Toll!!! Gefällt mir sehr gut! (ohne Text)


latzemann
12.02.2008, 20:48

Re: MOC: Unsere kleine Farm (Eine kurze Geschichte mit 16 Bildern)

Hallo Micha,
wieso Lob an dich, wenn ich das so lese, hat das Bauer Randers
gemacht. Also großes Lob an ihn.
Was noch fehlt, wäre noch ein Ladewagen.
Also weiter so Bauer Randers.

Viele Grüße

Latzemann


Gesamter Thread: