Dewertz
22.10.2001, 09:52

Frage zur gelben Burg 375


Morgen Ihr Lieben,

wer kann mir denn mal sagen, ob die gelben 1x1er Rundsteine der Burg offen oder geschlossen sein müssen? In der BA sind sie eindeutig geschlossen, ich habe aber inzwischen drei Sets gekauft ( angeblich alle original), in denen stets offene dabei waren.

Gruss

Dirk


Edit

6 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Spielbude
22.10.2001, 16:27

Re: Eine weitere Frage zur gelben Burg 375


Re: [B]Re: Eine weitere Frage zur gelben Burg 375[/link] von Jojo am 22. Oktober 2001 16:06:38:

>Hallo!
>>Bei einer 375 die ich kürzlich erhalten habe, fehlen die gelben Positionspunkte auf allen vier Grundplatten.
>Was bedeutet: "Bei einer? Hattest Du schon mal eine 375, bei der es die Punkte gab? Ich halte die nämlich lediglich für eine Bauhilfe in der BA, wie es in BAs häufig vorkommt.
>Tschüß
>Jojo

Also, da ich ja etwas mehr durchsatz an Lego habe als die meisten hier,( etwa 1,5 Tonnen pro Jahr ), kann ich zu den Punkten mit Sicherheit sagen: es hat nie Platten mit gelben Punkten gegeben, dieses sind immer nur Bauhilfen, diese fallen mir noch bei Modell 374 Feuerwache und 376 Wohnhaus ein. Anders sieht es mit den weissen Punkten in den Anleitungen aus, sehr wahrscheinlich gab es alle abgebildeten Platten aus den Bauanleitungen, Ich kenne mittlerweile Orginalplatten mit weissen Punkten zu: 149, 344, 345, 346, 347, 349, 350, 351, 352, 353, 354, 355, 356, 357, 358, 360, 361, 362, 363, 368, 369, 370, 372, 373
und zu dem Werbemodell 1601.

Grüsse
Arne




Gigi
22.10.2001, 17:03

Alles klar!

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML



Re: [B]Re: Eine weitere Frage zur gelben Burg 375[/link] von Spielbude am 22. Oktober 2001 16:27:59:

>>Bei einer 375 die ich kürzlich erhalten habe, fehlen die gelben Positionspunkte auf allen vier Grundplatten.
>Was bedeutet: "Bei einer? Hattest Du schon mal eine 375, bei der es die Punkte gab? Ich halte die nämlich lediglich für eine Bauhilfe in der BA, wie es in BAs häufig vorkommt.

Nein, ich meinte natürlich "bei der einzigen 375, die ich bisher erhalten habe".

>Also, da ich ja etwas mehr durchsatz an Lego habe als die meisten hier,( etwa 1,5 Tonnen pro Jahr ), kann ich zu den Punkten mit Sicherheit sagen: es hat nie Platten mit gelben Punkten gegeben, dieses sind immer nur Bauhilfen, diese fallen mir noch bei Modell 374 Feuerwache und 376 Wohnhaus ein. Anders sieht es mit den weissen Punkten in den Anleitungen aus, sehr wahrscheinlich gab es alle abgebildeten Platten aus den Bauanleitungen, Ich kenne mittlerweile Orginalplatten mit weissen Punkten zu: 149, 344, 345, 346, 347, 349, 350, 351, 352, 353, 354, 355, 356, 357, 358, 360, 361, 362, 363, 368, 369, 370, 372, 373
>und zu dem Werbemodell 1601.
>Grüsse
>Arne

In der Tat war ich mir nicht sicher, ob die Punkte tatsächlich auf die Platten gehören. Aber, wie Arne ja auch schreibt, ist das bei den alten Modellen mit weißen Punkten der Fall, daher meine Vermutung. Vielen Dank jedenfalls,

Grüße,
Gigi



Spielbude
22.10.2001, 17:12

Re: Frage zur gelben Burg 375


Re: [B]Re: Frage zur gelben Burg 375[/link] von Jojo am 22. Oktober 2001 14:19:33:

Einer auf dem Handkarren in 677 geschlossen sein müssen. Denn das Set ist ja von 1979, dem Jahr, in dem von geschlossenen auf offene Rundeiner umgestellt wurde (woll?). Um das zweifelsfrei herauszufinden, müßte man mal ein Originalverpacktes öffnen, aber wer täte denn sowas!?
>Die Erfahrung hat ja auch gezeigt, daß man offiziellen Fotos von Sets nur bedingt trauen darf. Die Haare-über-den-Ohren-Perücken von 1979er Sets gab es ja wohl auch nie. Die Modelle wurden halt entwickelt, für den Katalog, den Karton und die Bauanleitung photographiert, und dann gingen sie in Produktion, mit den Steinen, die gerade aktuell waren.
>So stelle ich es mir vor.
>Tschüß
>Jojo

Ich denke, ein weiteres Set, welches dieses Problem hat, ist die USS Constellation, diese kann es auch theoretisch mit beiden Rundeiner-Varianten geben.
Ein weitereres Bauteil ist auf dem Titelbild von dem Space Police Modell 6852, darauf sieht man die 1x2 Platte mit Griff in orange transparent, welche meines Wissens bis heute nicht produziert wurde.

Grüsse
Arne



Lottobär, Erwin
22.10.2001, 18:25

Re: Eine weitere Frage zur gelben Burg 375


Re: [B]Re: Eine weitere Frage zur gelben Burg 375[/link] von Spielbude am 22. Oktober 2001 16:27:59:

Gab's auch ne gelbe Burg mit ohne 375?
Oder eine 375'er Burg in hellgrün-nichtgelb?
>Also, da ich ja etwas mehr durchsatz an Lego habe als die meisten hier,( etwa 1,5 Tonnen pro Jahr ),
Lieber Arne!

Daraus schließe ich Nupsie-scharf, daß ich Dir meine Wunschlisten nicht zugänglich mache.
"Hæh?"
Die Gefahr, daß Du viele dieser meiner Wünsche würdest erfüllen können, ist zu groß.
"Hæh?"
Aus monetæren Gründen kann ich mich dieser Gefahr dieses Jahr nicht mehr aussäzzen.
Ich spiele kein Lotto.
Meine Glückszahl wäre naturlich: 6075.
"Die gibt es beim deutschen Lotto allerdings nicht, lieber Bär."
Deswegen spiel' ich kein Lotto.
Die Frage, ob Du auch mit meiner (oder n jemand anders seiner bzw ihrer) Wunschliste tätest, klæren wir dann mal nach dem Lottogewinn.
Næchstes Jahr in Wuppertal.
In der isländischen Herrenbutikk.
M:a




Jan.K
22.10.2001, 18:35

850-853:1977, 854+855:1978, 856+857:1979. (ohne Text)


Re: [B]Technic-Releases[/link] von WR am 22. Oktober 2001 11:01:33:




Gesamter Thread: