1000steine.de LOGO

#1 Puck

Hallo,

Puck die Stubenfliege...

[image]



[image]



..ok, für alle die genauer kucken, der Kopf ist nur aufgesetzt, hatte absolut keine Lösung für studs on studs!
sorry!!

Grüße Stefan


Wo auch immer Ihr hingeht, da seit Ihr dann! (Alfred E. Neuman)


antworten | zitieren | nach oben

Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Larsvader , mcjw-s , bricklord , Steinie , Michl , Lukutus , Roberts , jjinspace , Bricksy (9 Mitglieder)

Micha2
10.05.2014, 21:02
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#2 Re: Puck

Haha, witzig und gut gelungen!

Für Studs on Studs gibt es doch "Cragle"

Gruß
Micha



antworten | zitieren | nach oben

stefanraulfs
10.05.2014, 21:18
@Micha2

antworten
zitieren

#3 Re: Puck

Hallo Micha,

was ist "Cragle" ???
... Du meinst doch nicht etwa Kleben??

sowas tut man nicht!!!!



Grüße Stefan


Wo auch immer Ihr hingeht, da seit Ihr dann! (Alfred E. Neuman)


antworten | zitieren | nach oben

Steinemann
10.05.2014, 21:34
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#4 Re: Puck

Kleben ist gut !

[image]


Steinemann, bekennender QUIX-User.


antworten | zitieren | nach oben

MTM
10.05.2014, 21:46
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#5 Re: Puck

Hallo,

sehr schick!



..ok, für alle die genauer kucken, der Kopf ist nur aufgesetzt, hatte absolut keine Lösung für studs on studs!
sorry!!

Grüße Stefan



Da gibt es verschiedene Teile:

[image]

[image]

[image]



Die Anwendung ergibt sich von selbst, denke ich.

MTM


[image]


Meine Loks:
T475 Brejlovec (Taucherbrille) der CSD
BR 232 Ludmilla der DR/DB


antworten | zitieren | nach oben

MTM
12.05.2014, 17:50
@MTM

antworten
zitieren

#6 Nachtrag

...mir ist noch ein Teil eingefallen, was du auch für die Verbindung Noppe-Noppe verwenden kannst: Das hab ich bei meiner Taucherbrille unter dem "Schornstein" verwendet:

[image]



MTM


[image]


Meine Loks:
T475 Brejlovec (Taucherbrille) der CSD
BR 232 Ludmilla der DR/DB


antworten | zitieren | nach oben

IngoAlthoefer
12.05.2014, 18:14
@MTM

antworten
zitieren

#7 Re: Puck

Hallo Michael,

danke für Deine Tipps, die auch mir helfen.

[image]



Ernst gemeinte Frage:
Wie stabil ist dieser goldene Ring bei Noppe-Noppe?


Hier beginnt der nicht so ernst gemeinte Teil.
Mich hat der Ring an einen alten Schlager erinnert.
"Marmor, Stein und LEGO bricht,
aber unsere Liebe nicht..." Dazu ein Bild:

[image]



Ingo
(es reicht, wenn auf die ernst gemeinte Frage geantwortet wird).


1000 Steine - 1000 Köpfe - 1000 Ideen


antworten | zitieren | nach oben

stefanraulfs
12.05.2014, 18:19
@MTM

antworten
zitieren

#8 Re: Nachtrag

Hallo MTM,

freue mich über Deine Tips, danke Dir!!

...aber leider,leider ist Puck schon wieder in den ewigen Jagdgründen (und eine BL gibt es nicht)
forever gone!
Meine nächste Idee (Skulptyr) ist in Arbeit, warte nur noch auf Teile.

Demnächst in diesem Theater.

Gruß Stefan


Wo auch immer Ihr hingeht, da seit Ihr dann! (Alfred E. Neuman)


antworten | zitieren | nach oben

JuL
26.05.2014, 12:34
@IngoAlthoefer

antworten
zitieren

#9 Re: Puck

Saluton!

Oje!
Hat das Deine Waschmaschine dem armen LEGO angetan?

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


antworten | zitieren | nach oben

Eisbär
26.05.2014, 12:42
@IngoAlthoefer

antworten
zitieren

#10 Re: Puck

Liebär Ingo!

Es hätte richtig heißen gemußt:

Marmor, Stein und Plastik bricht
aber unsere Legos nicht.

Ich bitte davon ABSzusehen, die Resultate Deiner? destruktiven 5 Min. hier vorzuführen.

Is mich.a schlecht!

Sach ma, daß es einen dreiwöchigen Lehrgang: Wie gehe ich mit Legos um? gibt...

1. Du sollst vor dem Lego Hände waschen.

2. Du sollst Deine Legos achten und ehren...

Entsetzte Grüße
Mich.a
Und das auf vollen Magen!



antworten | zitieren | nach oben

IngoAlthoefer
26.05.2014, 13:16
@Eisbär

antworten
zitieren

#11 Re: Puck

Hallo Jürgen, hallo Mich.a,

passiert ist es in Socken, aber ohne Waschmaschine.

Als Vorfeier zum 1. Mai waren wir (ein Gruppe von Mathematikern)
ins Grüne gezogen, genauer auf das alte Napoleon-Schlachtfeld
von 1806. Dort haben wir Cross-Golf gespielt, aber nicht mit Bällen,
sondern mit Socken, wobei in jeder äußeren Socke eine innere Socke
steckte und in der inneren Socke eine Handvoll alter 4x2-LEGO-Steine
aus den frühen 1970er Jahren.

Die Gesamt-Punktewertung war folgende: Jeder Schlag kostete einen Punkt,
und für jeden gebildeten LEGO-Komplex (wurde erst am Ende des Ausflugs
ermittelt) gab es einen Bonuspunkt. Team "Rot" hatte am härtesten
abgeschlagen, dadurch die vielen Bruckstücke und nur der eine Komplex
rechts oben. Sanfter spielende Teams hatten bis zu neun Komplexe.

Ein Blick auf die Golfer; hinten im Tal liegt Jena, und ganz hinten
rechts sieht man die Plattenbauten von Lobeda (an der A4).

[image]




Hier eine Socke beim Abschlag.

[image]







Ich bitte davon ABSzusehen, die Resultate Deiner?
destruktiven 5 Min. hier vorzuführen.



Tatsächlich war ich in dem Prüglerteam.
Es waren aber keine 5 Minuten, sondern insgesamt drei Stunden.

Ingo.


1000 Steine - 1000 Köpfe - 1000 Ideen


antworten | zitieren | nach oben

Gleisbauer
26.05.2014, 16:17
@IngoAlthoefer

antworten
zitieren

#12 Re: Puck

Hallo Ingo

Mich würde mal interessieren, wie die Golfschläger eure doch etwas derbe Freizeitbeschäftigung überstanden haben. Wie in Sankt Plastiks Namen kommt man auf solche Ideen?

Verwunderte Grüße, aber trotzdem weiter viel Spaß
Stephan



antworten | zitieren | nach oben

stefanraulfs
26.05.2014, 16:28
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#13 Re: Puck

Hallo,

einfach mal nur 'ne Frage,

was hat das alles noch mit meinem Beitrag zu tun??????

Ahnungslos, Stefan


Wo auch immer Ihr hingeht, da seit Ihr dann! (Alfred E. Neuman)


antworten | zitieren | nach oben

IngoAlthoefer
26.05.2014, 17:10
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#14 In Etappen vom Thema abgekommen ...

Hallo Stefan,


einfach mal nur 'ne Frage,
was hat das alles noch mit meinem Beitrag zu tun??????



wir sind Stück für Stück vom Thema abgekommen.

MTM hatte eine Verbindung für "Noppe-Noppe" vorgeschlagen,
konkret einen goldenen Ring. Zu dessen Stabilität hatte
ich eine ernstgemeinte Frage gestellt. Darauf gab es leider
bisher keine Antworten, wohl aber welche zu einer nicht so ernst
gemeinten Nachbemerkung.

Bei weiteren Antworten zu dem "Teil 2" werde ich einen anderen Titel einsetzen.

Gruss, Ingo.


1000 Steine - 1000 Köpfe - 1000 Ideen


antworten | zitieren | nach oben

stefanraulfs
26.05.2014, 17:45
@IngoAlthoefer

antworten
zitieren

#15 Re: In Etappen vom Thema abgekommen ...

O.K.

REST IN PEACE, PUCK!

Stefan


Wo auch immer Ihr hingeht, da seit Ihr dann! (Alfred E. Neuman)


antworten | zitieren | nach oben

IngoAlthoefer
26.05.2014, 19:00
@Gleisbauer

antworten
zitieren

#16 Antworten zum LEGO-Golf

Hallo Stephan,


Mich würde mal interessieren, wie die Golfschläger eure
doch etwas derbe Freizeitbeschäftigung überstanden haben.



Ohne jeden sichtbaren Schaden. Wir sind mit unseren Schlägen
aber auch meist unter der 30-Meter-Marke geblieben. (Socken
fliegen nicht so gut.) Ausserdem hatte ich die fünf Schläger
(Eisen 5 bis Eisen 9) gebraucht ersteigert: für 5 Euro plus
5,90 Euro für den Versand von Norderstedt nach Thüringen.


Wie in Sankt Plastiks Namen kommt man auf solche Ideen?



Es begann mit einem "Ausbruch" meiner Frau. Sie meinte, sie könne
auch mal kreativ sein und einfach eine Socke mit LEGO-Steinen in
unserem Wohnzimmer in die Luft werfen. Dabei würde sich bestimmt
etwas zusammensetzen.
Das war das Startsignal für mich: Hundert Mal habe ich eine solche
Socke aus 50 cm Höhe auf PVC-Fussboden fallen lassen. Das entspricht
in etwa dem Herunterfallen einer Socke in der sich drehenden Waschtrommel.
Es hatten sich tatsächlich "normale" Komplexe gebildet - wie beim Waschen.

Als nächstes kam mir die Idee, eine Socke mit LEGO-Steinen in einem Treppen-
haus vor mir herzutreten. Nach 75 Abwärtsstufen wieder ein positives
Ergebnis. Von da bis zum Cross-Golf war es nicht mehr weit. Die erste
Studentin, der ich vom Cross-Golf, aber noch ohne LEGO, erzählte, meinte
sofort: "Das spielt man doch am besten mit Socken." Da kannte die Sache
keinen Stopp mehr.

Mit dem Wetter hatten wir auch Glück, und die Eltern einer Studentin brachten
sogar Kaffee und Kuchen an das dritte Grün.

Ingo.


1000 Steine - 1000 Köpfe - 1000 Ideen


antworten | zitieren | nach oben

Larsvader
27.05.2014, 16:47
@stefanraulfs

antworten
zitieren

#17 Re: Puck

Sieht echt witzig aus!!!!



antworten | zitieren | nach oben

Gesamter Thread: