1000steine.de LOGO

#1 MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hallo Zusammen.

Zu einer ordentlichen Zeche gehört meiner Meinung nach auch die typische Zechensiedlung. Da mir 1x2 Plättchen in dunkelrot ausgehen, hier estmal ein Musterbau. Das Gebäude zwängt sich zwischen Gleisanschluss der Zeche und Zechenbahn-Monorail. Daher mußte das Gebäude recht schlank werden.

[image]



Die Züge können hier ohnehin nur Schrittgeschwindigkeit fahren, sieht aber schon beeindruckend aus wenn so ein riesiger Waggon am Haus vorbeifährt:

[image]



Die weiße Haustüre will nicht so recht zum Gesamtbild passen, entweder ich lackiere noch (oh Schande) oder ich snotte mir eine (das Haus hat ohnehin keine Inneneinrichtung). Mal schaun.

Oder Lego bringt endlich mal Türen in den gleichen Farben wie die Fenster!!!!!

Besonders wichtig war natürlich die Möglichkeit der Selbstversorgung. Obwohl der Garten recht klein ist, ist Platz für einen Hühner- und Schweinestall (für ein Schwein). Die Tiere sind bei BL geordert

[image]



Natürlich gibs im Garten ein Beet mit Gemüse und frischem Salat:

[image]



Freue mich auf Eure Anregungen was beim nächsten Siedlungshaus verbessert werden sollte

Album: Dirk1313

MoRaStige Grubenbahn - Zeche mit Monorail-Grubenbahn

Layout ABSolutSteinchen 2013
Layout Skaerbaek 2013

Link zum Original-Album: http://www.1000steine.de/de/modelle/myimages/?dir=2741


Mit MoRaStigen Grüssen
Dirk1313 (MBDI)

[image]

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Mitglieder, denen dieses MOC gefällt: friccius , Thomas52xxx , Tan , Reactivate , cimddwc , flocoto , nowi41fan , Lukutus , Lok24 , itknickrehm , asper , toterBaron , Erik2000 , Schalkeboy2000 , Walton , Sventhomas , Paddi , joro , cubo , KoenigPetzi1 , robin hood , Heather , olimcfly , mcjw-s , JuL , legofreak96

friccius
28.01.2013, 09:36
@Dirk1313

antworten
zitieren

#2 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hi Dirk,

sehr schönes Arbeiterhäuschen. Tu mir einen Gefallen und snote dir die Tür. ;)
Und bei der Regenrinne fehlt mir noch'n Fallrohr.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Reactivate
28.01.2013, 10:06
@Dirk1313

antworten
zitieren

#3 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Sieht super aus, dass gefällt mir. Besonders die Farbkombination.
Wie hast Du denn die Seitenteile des Schuppens gebaut? Da komme ich nicht dahinter.



antworten | zitieren | nach oben

Thomas52xxx
28.01.2013, 10:29
@Dirk1313

antworten
zitieren

#4 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Die weiße Haustüre will nicht so recht zum Gesamtbild passen, entweder ich lackiere noch (oh Schande) oder ich snotte mir eine (das Haus hat ohnehin keine Inneneinrichtung). Mal schaun.

Oder Lego bringt endlich mal Türen in den gleichen Farben wie die Fenster!!!!!


Würde die Türe in Reddish Brown besser passen? Finde es auch eigenwillig, dass es diese nur in Knallfarben gibt.


Gruß
Thomas
--
http://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


antworten | zitieren | nach oben

Dirk1313
28.01.2013, 10:45
@Thomas52xxx

antworten
zitieren

#5 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Ja, vielleicht mache ich einfach eine Holztüre (reddish brown Panele und Türknauf in Metall, mal schaun.


Mit MoRaStigen Grüssen
Dirk1313 (MBDI)

[image]

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Lukutus
28.01.2013, 11:12
@Dirk1313

antworten
zitieren

#6 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hallo Dirk,

ein hübsches Häuschen hast Du da gebaut!

Nur wohnen möchte ich da nicht drin, da fällt man ja aus dem Bett, wenn so ein Güterzug vorbei rattert

Und ob der Salat aus dem Garten überhaupt noch genießbar ist, wenn dort Kohlewaggons vorbei fahren?

Ansonsten finde ich es immer wieder schön realistisch, wenn jemand Häuser mit den kleinen Plättchen baut ... ganz schöne Frimelarbeit!

Grüße
Andreas



antworten | zitieren | nach oben

SmaragdPapa
28.01.2013, 11:24
@Lukutus

antworten
zitieren

#7 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

mir gefällt's
und das fehlende Fallrohr wurde ja schon angesprochen.

Hast du vom Schüttgutwagon mehr Bilder? Kann der wirklich die Schütten öffnen?

Gruß
Christian



antworten | zitieren | nach oben

Lok24
28.01.2013, 12:35
@Reactivate

antworten
zitieren

#8 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hallo,

ich vermute mal so ähnlich:

[image]



Grüße

Werner



antworten | zitieren | nach oben

Dirk1313
28.01.2013, 12:43
@Lok24

antworten
zitieren

#9 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hi,

genau so (bzw. ganz leicht abgewandelt).


Mit MoRaStigen Grüssen
Dirk1313 (MBDI)

[image]

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Haniwa
28.01.2013, 13:01
@Dirk1313

antworten
zitieren

#10 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hallo Dirk,

evtl. kannst Du die Schienen noch eine Noppe weiter vom Haus weg setzen.
Platz ist auf der Grundplatte ja noch Die Züge rauschen nicht ganz so dicht am Fenster vorbei.

Der Stall gefällt mir richtig gut.
Jedoch wird ohne abgetrenntes Gehe nicht lange was vom Salat und Gemüse übrig bleiben wenn erstmal das Schwein und die Hühner auf Beutezug gehen ;)

Gruß,
Haniwa



antworten | zitieren | nach oben

Haniwa
28.01.2013, 14:18
@Haniwa

antworten
zitieren

#11 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Gehe



*Gehege*



antworten | zitieren | nach oben

Dirk1313
28.01.2013, 14:48
@Haniwa

antworten
zitieren

#12 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Hi,

leider kann man da nichts machen, da das Ganze ja in die Gesamtanlage passen muß. So sind dann auch die Maße entstanden. Die Bahn kann ich nicht verlegen. Das Haus kann auch nicht weiter nach rechts rücken, da bereits zwei Noppen vom Haus entfernt die Monorail vorbeirauscht (allerdings auf einer Steigung, daher passt auch der Garten gerade so dahin).

Bezüglich des Platzes für das Schwein hast Du natürlich Recht. Vielleicht wird es nur im nächsten Haus Schweine geben - da wird der Garten dann größer

Grüße
Dirk


Mit MoRaStigen Grüssen
Dirk1313 (MBDI)

[image]

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Dirk1313
29.01.2013, 09:51
@Dirk1313

antworten
zitieren

#13 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Ein herzlicher Dank an Alle für die vielen Kommentare.

@Friccius:

Tu mir einen Gefallen und snote dir die Tür.
Und bei der Regenrinne fehlt mir noch'n Fallrohr.


Das Haus fasse ich zwar erstmal nicht mehr an, ABER es wird bald ein zweites Haus in gleicher Größe und Bauweise entstehen (vorher muss ich aber noch ein paar halb fertige MOCs zerlegen damit ich wieder 1x2 dark red Plättchen habe - oder wie mein Kleinster (6 Jahre) neulich korrekterweise bemerkte: "die sind Weinrot". Recht hat er!

Im neuen Haus wird die Tür gemocct. Vermutlich mit dunkelrotem Rahmen und hölzerner Tür. Ich habe es bereits vor Augen

Und dann wird es natürlich auch ein Fallrohr geben

@Thomas:

Würde die Türe in Reddish Brown besser passen?


Tür wird in Zukunft als gemoccte Holztür ausgeführt. Ist beim Schreiner schon in Auftrag gegeben

@Lukutus:

Ansonsten finde ich es immer wieder schön realistisch, wenn jemand Häuser mit den kleinen Plättchen baut ... ganz schöne Frimelarbeit!


Ich sehe es garnicht als Frimelarbeit sondern viel mehr als Entspannung nach einem erfüllten Arbeitstag.

@SmaragdPapa:

Hast du vom Schüttgutwagon mehr Bilder? Kann der wirklich die Schütten öffnen?



Ja, die Schütten lassen sich öffnen und ja, Bilder gibts. Muss ich aber erstmal raussuchen. Der Anhänger ist aber nicht von mir, ich habe ihn lediglich verbreitert.


Mit MoRaStigen Grüssen
Dirk1313 (MBDI)

[image]

[image]


antworten | zitieren | nach oben

Reactivate
29.01.2013, 10:27
@Lok24

antworten
zitieren

#14 Re: MoRaStige Zeche - Teil 3: die Zechensiedlung entsteht...

Vielen Dank für das Bild, dass kann mir noch nützlich sein.



antworten | zitieren | nach oben