1000steine.de LOGO

Freiland
05.12.2012, 16:27

+10Diesel-Werkslokomotive

Servus liebe Legoschaffende,

Nachdem ich eine meiner Schmalspurlokomotiven aus Platzmangel zerlegen musste, ich aber von Schienenfahrzeugen nie genug haben kann, entstieg der "Asche" bald ein neuer Phönix, eine grüne Diesellok mit dem Vorbild einer Kleinlok, die im Eisenbahnmuseum Ampflwang (Ö) beheimatet ist:
Bild

Und hier das (vielleicht nicht ganz so orginalgetreue) Modell:

[image]



[image]



Blick ins Führerhaus (Rechts die Geschwindigkeitsregulierung, links das Amaturenbrett mit Fahrtrichtungsschalter und Gangrad):

[image]



Die angedeutete Kuppelstange mit Blindwellenantrieb:

[image]



Blick unter die Lok:

[image]



[image]



Hoffe, das Moc hat gefallen. Für Kritik und Weiteres bin ich gerne offen.

Gruß
David



nach oben

Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

toterBaron , joro , Thomas52xxx , Lok24 , Xris , robin hood , JuL , beerly , Cran , nowi41fan (10 Mitglieder)

JuL
06.12.2012, 01:30
Als Antwort auf den Beitrag von Freiland

Re: Diesel-Werkslokomotive

Saluton!

Ach ja: Bei Deinen Winzdingern hast Du Platzprobleme? Und baust dann statt einer
Schmalspur- eine Normalspurlok?? Öhm...

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


nach oben

Legothusiast
06.12.2012, 10:13
Als Antwort auf den Beitrag von Freiland

Re: Diesel-Werkslokomotive

Hallo David,

deine kleine Werkslok gefällt mir sehr gut, man erkennt das Vorbild sofort.

Btw, was ist das eigentlich für ein graues Stück Flex-Schlauch was da auf der linken Seite der Lok rausschaut, das würde ich gerne noch genauer betrachten

Grüße aus Berlin,

Alex



nach oben

Freiland
06.12.2012, 14:23
Als Antwort auf den Beitrag von Freiland

Re: Diesel-Werkslokomotive

@Jul
Ich meinte Platzprobleme in Bezug auf die Schienenanlage, da hat sich inzwischen so viel 4wide-Material angehäuft, dass da eines weichen musste, und da diese Lok die "ergiebigsten" Einzelteile hatte, wäre es doch schade gewesen, die einfach so unbenutzt in der Kiste rumliegen zu lassen ;)

@Alex
Bei dem Schlauch handelt es sich um Diesen hier.

Gruß
David



nach oben

BigBoy
06.12.2012, 18:00
Als Antwort auf den Beitrag von Freiland

Re: Diesel-Werkslokomotive

Hi David,

Schickes kleines Lökchen.

Gruß Dirk



nach oben

Gesamter Thread: