1000steine.de LOGO

Terracorp
22.11.2012, 22:42

antworten
zitieren

#1 Rottoren

Hay.

ich suche Rottoren die Elektrisch, mit batterien und Funkgesteuert werden.

fals es die so nicht gibt kennt jemand einen weg wie ich die vllt selbst zusammen bauen kann? so vllt mit dieser computer stuerung etc.?????

danke an die Kommune
Terra



antworten | zitieren | nach oben

Kirk
22.11.2012, 22:54
@Terracorp

antworten
zitieren

#2 Re: Rottoren

Hallo Terra,
Ein Rotor besteht ja prinzipiell aus einem Motor und einigen Fluegeln. Alle Rotorblaetter, die Du auf eine Technik-Achse stecken kannst, wuerden passen. Allerdings: Einige Rotoren besitzen nur ein rundes Loch, so dass Du sie ggf. Mit Technik-Elmenten fixieren musst (nicht empfehlenswert).
Bei den Motoren kannst Du jeden PowerFunctions-Motor nehmen und mit einem Empfaenger und Batteriebox ausruesten.
Gruss
Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


antworten | zitieren | nach oben

freakwave
22.11.2012, 23:20
@Terracorp

antworten
zitieren

#3 Re: Rotoren

Hallo Erde,


Ich würde mal vorschlagen, zurück auf 'Start'. Dann mach ma mal langsam:
- Begrüßung: Ich bin der und der oder die und die
- Ich will das un das bauen
- Könnt Ihr mir helfen

So jetzt geht's zum Thema:

- Rotor:
Wofür? Ein Rotor hat auch einen Stator, zumindest in der E-Technik. Ich denke aber du meinst irgendeine Flugmaschine, vermutlich eine die vertikal abheben soll. Einen Drehflügler als ugs. auch Hubschrauber genannt. Korrigiere mich bitte fals ich falsch liege.

Es gibt einige "fertige" Rotorblätter von LEGO, z.B. die vom neuen Helikpoter 9396. Die sind sehr lang (mehr als 20 Noppen) und kann man hier finden.

Um einen Zusammenbau zu studieren kannst Du Dir am besten die Anleitung von LEGO runterladen (www.lego.com, ganz unten Building Instructions oder Bauanleitungen und nach 9396 suchen)

So, Rotorblätter sind flach. Welche Teile von LEGO sind noch flach? Richtig, Platten. Es gibt auch einige Hubschraubermodelle von LEGO, u.a. den ersten Technic Heli 954, der hat "gebaute" Rotorblätter.

Auch noch ein Beispiel:

[image]



Antrieb:
LEGO hat eine Menge Motoren. Das neueste System nennt sich Power Functions. Damit drehen sich die Dinger schon gut.
Besser geht es mit den "alten" RC-Motoren, siehe hier, ab ca. 1:30



Servus

fW

PS: Wer hat mein Video mit drei Dis-Likes bedacht???!!?!?


My Flickr
Blog zum Trainposter V2


antworten | zitieren | nach oben

Terracorp
24.11.2012, 09:35
@freakwave

antworten
zitieren

#4 Re: Rotoren

hay.

1. Wer ich bin ist hier nicht wichtig! oder muss ich nen Kompletten Lebenslauf hochladen?

2. Zu dem was ich machen will.

Ich habe ein ziemlich großes und schweres Lego Model das ich gern fliegen lassen möchte.

dazu brauch ich Rotoren, Batterie und Steuerung.
das modell wiegt um die 6 Kg. dementsprechend brauch ich auch die leistung.

Dazu brauch ich die teile.

ps: diese umdrehungszahl in dem Video ist doch nen witz? gibts das nicht schneller?



antworten | zitieren | nach oben

cheesy
24.11.2012, 10:28
@Terracorp

antworten
zitieren

#5 Re: Rotoren

hay.

1. Wer ich bin ist hier nicht wichtig! oder muss ich nen Kompletten Lebenslauf hochladen?

2. Zu dem was ich machen will.

Ich habe ein ziemlich großes und schweres Lego Model das ich gern fliegen lassen möchte.

dazu brauch ich Rotoren, Batterie und Steuerung.
das modell wiegt um die 6 Kg. dementsprechend brauch ich auch die leistung.

Dazu brauch ich die teile.

ps: diese umdrehungszahl in dem Video ist doch nen witz? gibts das nicht schneller?



Zu 1.: das nennt man Höflichkeit, oder auch Etikette. Wenn man irgendwo neu ist, stellt man sich kurz vor.
Zu 2.: 6kg wirst Du mit Lego nicht gehoben bekommen. Das ist schwerer als manch Modellhubschrauber und die haben wesentlich leistungsfähigere Motoren als Lego je im Angebot hatte.
Dazu kommt noch die Steuerung. Für einen Hubschrauber benötigst Du eine präzise Mehrkanal Steuerung. Hat Lego nicht.

Gruß Peter


[image]


antworten | zitieren | nach oben

Terracorp
24.11.2012, 10:40
@cheesy

antworten
zitieren

#6 Re: Rotoren

dannn hat sich das erledigt.


danke



antworten | zitieren | nach oben

Freiland
24.11.2012, 11:45
@Terracorp

antworten
zitieren

#7 Was aber nicht heißen soll...

...dass Lego generell nicht fliegen kann! In diesem Youtube-Viedeo sieht man zum Bespiel sehr schön, wie man sich mit Technic-Teilen und zwei nicht-Lego Rotoren sein Fernsteuertbares Vehikel selbst basteln kann:

Video

Gruß
David



antworten | zitieren | nach oben

Gesamter Thread: